Anzeige

Concorde, Tupolev und Blue Flame

Die Lauinger Kinder Im Technikmuseum Sinsheim
Einen spannenden Ferientag erlebten über 40 Kinder und Jugendliche mit ihren Begleitern im Technik-Museum Sinsheim. Auf Einladung der SPD Lauingen ging es unter der Leitung von Stadtrat Markus Stuhler, 3. Bürgermeister Dietmar Bulling und stellvertretendem Ortsvorsitzenden Martin Knecht in den Kraichgau.
Schon die Anfahrt war spektakulär für die jungen Technikfreaks, denn direkt gegenüber dem Museum konnte man die moderne Rhein-Neckar-Arena bestaunen, das Stadion des aktuellen Bundesliga Tabellenführers TSG 1899 Hoffenheim. Im Technik-Museum standen dann vor allem hohe Geschwindigkeiten im Vordergrund: sowohl die Concorde, das französisch-britische Überschallflugzeug, als auch die sowjetische Tupolev-144, mit ca. 2.500 Stundenkilometern das schnellste Passagierflugzeug der Welt, konnten von innen besichtigt werden. Spektakulär auch die „Blue Flame“, das Hochgeschwindigkeits-Fahrzeug, das 1970 mit ca. 1.000 Stundenkilometern den Weltrekord für Landfahrzeuge auf einem Salzsee in Utah aufstellte. Gerade bei den jüngeren Teilnehmern kamen aber auch die tollen Technik-Spielplätze super an: so konnte direkt man aus einem Passagierflugzeug über eine lange Rutsche hinunter gleiten. Die größeren Teilnehmer genossen das IMAX-Kino, wo man eine virtuelle Wildwasserfahrt auf dem Grand Canyon in 3D unternahm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.