Anzeige

Waldbaumläfer, eine kleine Serie

Schon fast ein Suchbild
In BewegungGlücksmomentAn der eingerichteten Futterstelle lässt sich hin und wieder neben den vielen Meisen auch ab und an ein Waldbaumläufer sehen. Er geht nicht an die angebotenen Meisenknödel oder Sonnenblumenkerne, sucht aber auf den Boden gefallene Reste der Meisen.
Ist schwer zu fotografieren, dieses wieselflinke Kerlchen, da er sich auf Grund seiner Gefiederfärbung kaum von seiner Umgebung abhebt. So sitzt der Autofokus der Kamera selten und für manuellen Fokus ist er zu flink. Mit etwas Geduld gibt es aber doch respektable Resultate.
5
6
7
6
6
5
5
5
1 5
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
15.888
Frank Werner aus Wernigerode | 01.03.2018 | 20:32  
65.521
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.03.2018 | 07:24  
12.662
Armin Köhler aus Rauschenberg | 02.03.2018 | 18:09  
902
Lothar Biegemann aus Laucha an der Unstrut | 04.03.2018 | 19:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.