Anzeige

Streuobstwiesenexkursion - Von Kaiser Wilhelm bis zur Gräfin von Paris - Alte Obstsorten zum Anfassen und Kosten

Wann? 24.09.2010 15:00 Uhr

Wo? Parkplatz Ortseingang, 06636 Laucha an der Unstrut DE
Laucha an der Unstrut: Parkplatz Ortseingang | "Von Kaiser Wilhelm bis zur Gräfin von Paris - Alte Obstsorten zum Anfassen und Kosten", so lautet die Einladung des Naturparks Saale-Unstrut-Triasland zu einer Streuobstwiesenexkursion am Freitag, den 24.09.10. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr der Parkplatz Ortseingang Tröbsdorf. Von dort aus wird die Obstexpertin Iris Hölzer zur nahe gelegenen Streuobstwiese wandern. Auf der zwei- bis dreistündigen Exkursion lernen die Teilnehmer manche sehr alte, fast in Vergessenheit geratene Obstsorten kennen, können sich anhand von Kostproben von der geschmacklichen Vielfalt der Apfel- und Birnensorten überzeugen und erfahren Wissenswertes über unterschiedliche Züchtungs- und Veredlungsformen. Aber auch darüber, welche ökologischen und genetischen Nutzen die heute leider oft unbewirtschafteten Obstwiesen besitzen, gibt es umfassende Informationen. Es wird eine kleine Teilnehmergebühr erhoben.
0
1 Kommentar
1.435
Katja Blüher aus Bad Bibra | 13.09.2010 | 13:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.