Anzeige

Ein Anfang ist gemacht!

Übergabe der Sitzgruppe
In der ersten Septemberwoche wartete eine Überraschung auf die Kinder der Grundschule in Laucha. Herr Frank Tappert von der GESA in Karsdorf lieferte die von Landrat H. Reiche gesponserte Sitzgruppe und übergab sie den Kindern, die sie freudig in Beschlag nahmen. Es konnten immerhin schon sechs Schüler und Schülerinnen Platz nehmen. Noch reicht diese nicht für eine ganze Schulklasse. Der Wunsch, dass bald alle gemeinsam im Klassenverband im Grünen lernen können, ist groß. – Das Lernen mit der Natur, die Entwicklung kreativer Fantasien unter freiem Himmel, den neu geschaffenen Naturraum auf dem Schulgelände auf vielfältige Art und Weise in den Unterrichtsablauf einzubringen, das wäre in einem Freiluftklassenzimmer möglich. Hier könnten die Schüler nicht nur Pflanzen zeichnen, Naturbeobachtungen notieren, Erkenntnisse aus dem Insektenhotel aufschreiben, sie könnten auch entsprechend des Schulprofils beim kreativen Schreiben die Gedanken zu Papier bringen. Auch das Lesen im Freien ist doch bei schönem Wetter viel angenehmer!
Mit der Umgestaltung des Schulgeländes ist schon lange ein Freiluftklassenzimmer geplant. Diese Bänke sind ein hoffnungsvoller Anfang, für den sich die Grundschule hier bedanken möchte.
0
1 Kommentar
4.185
Constanze Matthes aus Naumburg (Saale) | 19.09.2011 | 20:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.