Anzeige

Junge Berliner Künstlerin in der Schlossgalerie

Moderne Malerei für angehende Kunstsammler

Es ist wieder soweit – SZENENWECHSEL in der Schlossgalerie! Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung von und mit Angela Uhsadel, Berlin
Samstag, 17. Oktober 2009, 17 Uhr
Schlossgalerie, Im Schloss, 35321 Laubach
Einführung: Josef Krahforst, Laubach
Dauer der Ausstellung:
17.10 – 15.11.2009
Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 15 – 18 Uhr (Sommerzeit)
(während der Winterzeit von 14 – 17 Uhr)
Der Eintritt ist frei!


Die Ausstellung von Angela Uhsadel trägt keinen Titel. Man hätte ihr vielleicht den Titel „Weder – noch“ geben können, oder sogar die Bezeichnung „Sowohl als auch“. Was die junge Nachwuchskünstlerin in unserer Galerie ausstellt, sind nämlich Gemälde, die weder gegenständlich noch abstrakt sind. Zugleich sind sie aber sowohl gegenständlich als auch abstrakt – ein Widerspruch? Keineswegs! überzeugen Sie sich selbst, und erleben Sie eine Grenzgängerin, deren Stil sich überhaupt nicht einordnen lässt und gerade deshalb so unverkennbar ist. Betrachten Sie einmal in aller Ruhe die „Wiese“ oder das „Auto in der Wüste“. Merken Sie etwas? In der Tat sind beide Sichtweisen möglich!

Die Unverkennbarkeit einer künstlerischen Handschrift prägt sicher auch deren Wert. Die Künstlerin malt gerne großformatig und auch kleinformatig. Sollten Sie Kunstsammler sein, bieten wir Ihnen mit der Angela Uhsadel-Ausstellung die Möglichkeit einer schönen Anlageform für jedes Budget. Auf alle Fälle sollten Sie sich den Termin am kommenden Samstag frei halten, um die Künstlerin und deren Werke einmal persönlich kennen zu lernen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.