Anzeige

Erfolgreiche "Guschu-Open" für die Stettenhofener Schützen auf der Olympia Schießanlage

Schülerin Inaara Schuhmann erreichte den 2. Platz bei den Guschu Open.
Langweid am Lech: Schützenverein Edelweiß Stettenhofen | Der Schützenverein Edelweiß Stettenhofen nahm in diesem Jahr wieder bei den Guschu-Open auf der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück mit vielen Schüler und Jugendlichen teil. Der Guschu-Open ist die einmalige Gelegenheit für alle, die nicht zu Bayerischen oder höheren Meisterschaften gelangen, „olympische Luft“ zu schnuppern. Natürlich waren alle sehr nervös. Zuerst Waffenkontrolle und nach der Anmeldung am Schießstand ging es wie bei den Meisterschaften mit einer Vorbereitungs-/Probeschießzeit los und es startete dann der Wettkampfmodus. Im Bereich der Jugendklasse glänzte eine ganz besonders, mit 376 Ringen durfte sich Michelle Weißenböck über den 9. Platz freuen. Aylin Wörle schnupperte erste Wettkampferfahrungen überhaupt und konnte 291 Ringe (44. Platz) erreichen. Julian Fröhlich erzielte den 46. Platz mit 302 Ringen bei der Jugendklasse männlich.

Bei unseren jüngsten erkämpfte sich Inaara Schumann einen sensationellen 2. Platz auf dem Treppchen der Guschu-Open in der Schülerklasse B (10 bis 12-jährige) weiblich. Mit 178 Ringen schoss sie ihren persönlichen Rekord – wir gratulieren ihr nochmals ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!
Ein bisschen Luft nach oben wäre bei den anderen Schülern noch gewesen. Bei den Schülern B männlich erreichten Dominik Anders Platz 14 (147 Ringe) und Tobias Eser den 47. Platz (70 Ringe). In der Schülerklasse A (13 bis 14-jährige) weiblich kam Julia Kieke mit 169 Ringe auf Platz 19. Niko Schwab mit 167 Ringen auf Platz 27 und Maximilian Troidl mit 144 Ringen auf Platz 49 bei den Schülern A männlich.

Am Ende des Wettkampfes vom Guschu-Open konnte jeder das tolle Rahmenprogramm nutzen. Bei Capoeira (brasilianische Kampfkunst bzw. ein Kampftanz) war sogar die Jugend begeistert und tanzte einen Workshop mit.

Ergebnisse
Schüler B weiblich
2. Platz Inaara Schumann 178 Ringe

Schüler B männlich
14. Platz Dominik Anders 147 Ringe
47. Platz Tobias Eser 70 Ringe

Schüler A weiblich
19. Platz Julia Kieke 169 Ringe

Schüler A männlich
27. Platz Niko Schwab 167 Ringe
49. Platz Maximilian Troidl 144 Ringe

Jugend weiblich
9. Platz Michelle Weißenböck 376 Ringe
44. Platz Aylin Wörle 291 Ringe

Jugend männlich
46. Platz Julian Fröhlich 302 Ringe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.