Anzeige

Tag der Betriebe und Vereine: Von starken Frauen und Männern

Langerringen: Musikantenstadl | Einmal im Jahr veranstaltet der Musikverein Langerringen den „Tag der Betriebe und Vereine“. Dieses Fest soll eine Gelegenheit sein, den die Langerringer Betriebe und Vereine nutzen können um die Werkzeuge in der Halle liegen zu lassen und einfach einen gemütlichen Abend mit der ganzen Belegschaft oder den Vereinsmitgliedern zu verbringen.

Trotz des kalten Wetters mitten im Sommer fanden sich zahlreiche Besucher am Freitag 22. Juli im beheizten Musikantenstadel in Langerringen ein, um zu feiern und ihre Kräfte im Wettkampf zu messen. Denn nicht nur die bayerische Musik, die das Blasorchester Langerringen zum Besten gab sollte an diesem Abend ein Höhepunkt sein. In einem Kräfte-Wettkampf zeigten die unterschiedlichen Teams, die aus den Vereinen und Betrieben gestellt wurden, was in ihnen steckt. Bei „Hau den Lukas“ wurde den Teams so einiges abverlangt und sorgte für gute Stimmung und gelegentliches Gelächter bei den Zuschauern, woran die humoristische Moderation von Markus Mayr nicht ganz unschuldig war. Am Ende konnten sich bei den Männern das Team „Schönwälder I“ (Georg Jakob, Günter Schmeier) durchsetzen und erreichte den ersten Platz. Auf Platz zwei landeten die Männer vom Team „Bißle I“ ( Higgi, Stephan Kraus). Die siegreichen Damen an diesem Abend stammten aus dem Team „Götzfried und Basch“, welche sich den ersten Platz ergatterten. Den zweiten Platz schnappte sich das Team „Lena Hinz und Karin Uhl“.
Die entkräfteten Gewinner und diejenigen, die anscheinend ihre Power Zuhause vergessen hatten, konnten sich an den Braten und dem frischen Steckerlfisch wieder aufladen. Gefeiert wurde an diesem Abend bis spät in die Nacht hinein mit den musikalischen Einlagen des Großen Blasorchesters Langerringen und man kann nur hoffen, dass dies auch nächstes Jahr wieder so sein wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.