Anzeige

Gibt es als nächstes eine Schuldenkrise in Frankreich?

Juli.ART / piqs.de (Foto: Juli.ART / piqs.de)
Dass Europa und somit auch der Euro als Währung beim Bewältigen der Schuldenkrise, vor allem in Griechenland versagen wird, haben nun auch diverse Finanzmärkte eingesehen. Nun wird befürchtet dass die Währung Euro nicht mehr zu retten ist und eine Schuldenkrise nach der anderen in Europa Fuß fassen wird, wie www.welt.de berichtete.

Dies zeit sich jetzt auch in Frankreich. Dort feierte der französische Präsident Nicolas Sarkozy die Erfolge beim Euro-Krisengipfel. Doch nun sieht es so aus, als würde eine Schuldenkrise in Frankreich Einzug halten und sein eigenes Land ein Thema auf dem Krisengipfel werden. Experten warnen nämlich seit neuestem vor eine großen Finanzkrise in Frankreich, was sich auch dadurch bestätigt, dass die Kreditgeber äußert verhalten reagieren.

Lüder Gerken, der Chef des Centrums für Europäische Politik, kurz CEP, sagte aus, dass Frankreichs Lage bezüglich eine Finanzkrise noch nicht dramatisch sei. Das Land habe zwar einen großen Vermögensstock, jedoch hat es bereits begonnen von der Substanz zu leben, so Lüder Gerken.

Lest hier auf myheimat mehr über das Thema Finanzkrise:

Hier gibt es eine Übersicht zu allen Beiträgen zur drohenden Finanzkrise
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.