Anzeige

Sensationeller Zuchterfolg! Der "Kuhger" ist nun auch auf dem Speiseplan der gehobenen Gastronomie zu finden.

Langeoog: Hafen | Hatte das Fleisch der Nordsee-Inseltiere schon immer ein besonderes "Meer-Aroma", ist es nun gelungen, den wilden Charakter der vom Wetter abgehärteten Tiere noch weiter zu verbessern.

Besonders ist hervorzuheben, dass bei dieser Zucht die Nahrungszusammensetzung nicht geändert werden muss.

Es brauchen keine Bauern, Knechte oder Touristen zu gefüttert zu werden.
Es genügen die saftigen Weiden.

Der Geschmack wird als besonders aromatisch und erregend beschrieben.

Es stimmt nicht, dass bei einigen Verkostern nach dem Verzehr am Körper eine leichte Streifenbildung beobachtet wurde.
3
3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
36.896
Gertraude König aus Lehrte | 22.04.2014 | 09:06  
56.303
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.04.2014 | 16:55  
60.808
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 22.04.2014 | 21:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.