Anzeige

Super Prüfungsleistungen im VfB

18 Judoka dürfen sich stolz den neuen Gürtel umbinden

VfB Langenhagen. Immer kurz vor den Zeugnissen steigt die Aufregung in der Judosparte des VfB Langenhagen, denn es stehen Gürtelprüfungen an. Nick Wert musste seine erste Prüfung ohne seinen Partner Lukas Block absolvieren, der leider am Prüfungstag erkrankt war, aber schon nach dem nächsten Training durften sie zusammen den neuen weißgelben Gürtel feiern.
Bereits zu ihrer zweiten Prüfung traten Albert Bednarski, Jan-Mattis Graap, Cedric Peters, Justin Schütte, Lukas Schütte, Mirco Seel, Thore Tospann und Tobias Trenkel an. Teilweise sehr nervös wurden alle Techniken des Stand- und Bodenprogramms demonstriert, aber auch hier konnten die super Leistungen mit dem neuen gelben Gürtel gekrönt werden. Völlig souverän demonstrierten Eric Peters und Merkur Smajlaj ihr Prüfungsprogramm und dürfen nun den gelborangen Gürtel tragen. Auch Cornelius Bertram zeigte solide Leistungen und trägt nun den orangen Gürtel. Helen Werner konnte allen Fragen der Prüfungskommission sicher entgegnen und bindet sich nun den orangegrünen Gürtel um. Zur letzten Prüfung auf Vereinsebene traten Adrian Bertram, Nico Bittner, Tugay Polat und Cedric Post an. Nach Demonstration ihres Prüfungsprogramms ließen sie sich von den Prüfern löchern und bestanden alle ihre Prüfung zum grünen Gürtel mit hervorragenden Leistungen. Wir gratulieren allen Prüflingen und wünschen weiterhin viel Spaß auf dem Weg zum schwarzen Gürtel. Nähere Informationen über Judo im VfB Langenhagen und Bilder von der Prüfung gibt es unter www.vfb-langenhagen.de.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
26.691
Katja W. aus Langenhagen | 30.01.2011 | 15:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.