Anzeige

Spektakulärer MMA Sieg in Rekordzeit

VfBler tritt an bei „We love MMA“

VfB Langenhagen. Nach nur 13 Sekunden gelang Konstantin Sarudschidi vom VfB Langenhagen ein einzigartiger KO-Sieg bei “We love MMA“ in Hannover. We love MMA gehört zu den größten Mixed Martial Arts Events in Deutschland. Mixed Martial Arts ist eine moderne Synthese aus verschiedenen traditionellen Kampfsportarten. Das Regelwerk erlaubt dem Kämpfer eine Vielzahl von Techniken im Stand und am Boden. Schlag- und Tritt-Techniken sind ebenso zu sehen wie Hebel- und Würgetechniken, um den Gegner zur Aufgabe zu bewegen. Das diesjährige WE love MMA Event wurde in der Life-Swiss-Hall ausgetragen. Kostantin ist zwar ein Newcomer in der Wettkampf-Szene, allerdings auch ein sehr guter und disziplinierter MMA-Schüler.
Die Veranstaltung war bestens organisiert und sportlich fair; die ganze Kulisse und Atmosphäre war einfach großartige und sehr beeindruckend. Die Kampfsportler kamen nicht nur aus der gesamten Bundesrepublik, sondern zum Teil sogar aus dem Ausland.
Der 22jährige Konstatin hatte eine sehr große Fangemeinde im Publikum sitzen, die ihren Vereinskameraden schon beim Betreten des Octagons (MMA-Ring) kräftig anfeuerten.
Als der Referee den Kampf freigab, stürmte Konstantins Kontrahent mit rund 20 kg mehr Kampfgewicht auf ihn zu und sogleich begann ein harter Schlagabtausch. Konstantin gelang es eine donnernde Rechte am Kopf seines Gegners zu platzieren, die diesen auf die Bretter schickte. Nachfolgend besiegelte Konstatin seinen Sieg am Boden. Nach kurzem ’Ground n’ Pound’ klopfte sein benommener Gegner ab und der Referee ging dazwischen und beendete den Kampf. Mit nur 13 Sekunden konnte Konstantin eine neue Rekord-Zeit in der ’We love MMA’ Veranstaltungsgeschichte festlegen.
In der Muay Thai & MMA Sparte des VfB trainiert Konstatin bei seinem Trainer Arne Pohlmeyer. Der Verein biete Thaiboxen und MMA zweimal in der Woche an - ob fortgeschritten oder Anfänger, ob reiner Freizeitsportler oder mit wettkampforientiertem Interessente - alle am fairen Sport Interessierten sind im Verein für Breitensport herzlich willkommen. Weitere Infos findet man auf der Vereinshomepage unter www.vfb-langenhagen.de

.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.