Anzeige

Sommerpause ist vorbei

Hauptmann Rolf Vogt, Jugendleiter Thomas Göbel, Marita Ulbig, Thomas Ulbig, Schießsportleiter Ralf Wagner
Der Schützenverein Engelbostel hatte nach der Sommerpause einige Titel zu vergeben. Der Herbstmeister ging dieses Jahr mit 30 und 3x10,9 und 10 Ring an Thomas Ulbig, der Jens Brokmann, Matthias Schreiber, Klaus Wauschkuhn und Peter Brokmann auf die Plätze zwei bis fünf verwies.

Beim Herbstpokal der Damen gelang Marita Ulbig die große Überraschung. Verletzungsbedingt konnte sie über ein halbes Jahr nicht an den Übungsabenden teilnehmen, aber errang mit 30 und 8 Ring vor Susanne Fiene und Barbara Nitsche den Titel.

Den beliebten Heinz Nitsche-Wanderpokal holte Uwe Grädner souverän mit 98,4 Teiler. Auch hier belegte Jens Brokmann Platz zwei und Peter Brokmann Platz fünf. Dritter und Vierter wurden Rainer Prendel und Barbara Nitsche.

Die begehrte Gemeindekette hat kein neues zuhause finden können, den Thomas Göbel darf sie ein Jahr tragen und ist damit der Nachfolger von Vorjahresträgerin und Lebensgefährtin Regina Brandes. Göbel genügte hierfür ein 254,6 Teiler.

Alle Titel wurden auf 50 Meter mit dem Kleinkaliber Gewehr ausgeschoßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.