Anzeige

Harry Bleck hat ein Herz für Kinder.

Harry Bleck mit Ninja im Vereinslokal.
Sein Hund Ninja sammelt für einen guten Zweck.

Im Sommer auf der Sportterrasse oder im Winter im Vereinslokal ist bestimmt jedem schon ein Hund mit einem Sammelkörbchen im Maul aufgefallen. Wem gehört er und was tut er hier, fragt man sich. Der Name des Hundes ist Ninja von der Luisenburg, ein wohlerzogener Rassehund. Sein Besitzer, Harry Bleck, ist sehr stolz auf das Tier. Wenn der Hund die Gäste mit seinem treuen Blick ansieht, haben manche ein paar Euro übrig, die sie in das Körbchen hineinlegen. Das gesammelte Geld ist für einen guten Zweck bestimmt. Es dient einer Spende für ein bekanntes Kinderhospiz. Das "Kinderhospiz Löwenherz" in Syke bei Bremen nimmt Kinder mit tödlich verlaufenden Krankheiten auf, bei denen eine Heilung nach dem heutigen Stand der Medizin ausgeschlossen ist, so ist auf der Homepage des Hauses zu lesen. „Auf das Löwenherz bin ich während einer Veranstaltung des Treckerclubs Engelbostel im Jahr 2011 aufmerksam geworden. Dort waren einige Mitarbeiter des Hospiz‘ zu Gast, mit denen ich ins Gespräch kam. Dabei wurde mir deutlich, dass dort Hervorragendes geleistet wird. Durch ehrenamtliche Arbeit und durch finanzielle Unterstützung kann man die schwierige Arbeit ein wenig erleichtern“, begründet Harry seine Spendenbereitschaft. „Dank der Spenden, auch hier im MTV, kann ich dem Hospiz jährlich einen Betrag von 1.100 bis 1.200 Euro übergeben“, ergänzt er.
Auf unseren Verein ist Harry durch die neue Gastronomie im Vereinslokal gestoßen. Er selbst treibt zwar keinen Sport im MTV, aber sein Sohn Maximilian spielt Fußball in unserer Jugendmannschaft. Ebenso pflegt er mit seiner Firma „Hygiene Akzente Harry Bleck GmbH“ Geschäftsbeziehungen mit dem MTV.
Harry zeichnet sich durch seine verbindliche und humorvolle Art aus. Einen lustigen Witz, auch in verschiedenen Mundarten, hat er stets parat. Als Stammgast ist er allgemein beliebt. Seine treue Begleiterin Ninja, ist immer in seiner Nähe und sammelt mit dem Körbchen im Maul Spenden ein. Im Sommer beim Westernevent hat Harry Bleck für unsere kleinen Gäste Kutschfahrten angeboten. Und auf der Spendentafel für die Sportterrasse will er sich auch verewigen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.