Anzeige

Besuch im Rosarium Sangerhausen

VfB Langenhagen. Bei hervorragendem Wetter besuchten einige Mitglieder der Sparte FITNESSvital 50+ des VfB Langenhagen Anfang Juni das Europa-Rosarium in Sangerhausen. Leider wollten sich einige Rosen im Zuge des langen Winters noch nicht in voller Blüte zeigen, aber das tat – nicht zuletzt Dank der interessanten Führung - der guten Stimmung keinen Abbruch. Auf einer Fläche von 12,5 Hektar, die anlässlich eines Kongresses der Rosenfreunde 1903 eröffnet worden war, gab es viel zu sehen. Das Rosarium ist die größte Rosensammlung der Welt. Die Sammlung umfasst 8.000 Kulturformen, darunter 850 Kletterrosensorten und 500 Wildrosenarten. Sie bieten den Besuchern ein einzigartiges Duft- und Farbenspiel. Auch Raritäten wie „Grüne Rose“, „Schwarze Rose“ und „Stacheldrahtrose“ sind zu bestaunen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen verabschiedetet sich die Gruppe aus Sangerhausen und fuhr durch den Harz zur Okertalsperre. Beim „Windbeutelkönig“ wurde noch eine Kaffeepause eingelegt bevor es dann endgültig Richtung Langenhagen ging. Nur schade, dass die schönen Tage immer so kurz sind.
Nach diesem schönen Ausklang machen die Seniorensportler nun erst einmal Sommerpause. Ab dem 10. August geht es dann auch wieder in der Sporthalle weiter. In ruhiger und angenehmer Atmosphäre bietet die lizenzierte Übungsleiterin Heidi Rester ein Bewegungsangebot speziell für Seniorinnen und Senioren an. Interessenten sind jederzeit zum Schnuppertraining eingeladen, die ersten drei Abende sind kostenlos und unverbindlich. Nähere Auskünfte erhalten Sie gerne unter 0511 – 27 06 29 18 oder auf der Homepage des Vereins www.vfb-langenhagen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.