Anzeige

Ausgezeichnet: Godshornerinnen sind die fairste Mannschaft

C-Juniorinnen des TSV Godshorn erhalten den Fairplay-Preis
Langenhagen: TSV GODSHORN |

C-Juniorinnen sind 4. Sieger beim Sparkassen-Hallenpokal

Die C-Juniorinnen des TSV Godshorn waren die fairste Mannschaft der Hallenkreismeisterschaft 2016/2017. Die Kickerinnen freuen sich über den damit verbundenen Preis. Sie besuchen am 26.03.2017 gemeinsam das Handballspiel der Recken gegen den THW Kiel in der TUI Arena.

In der Endrunde des Hallen-Sparkassenpokals erreichten die TSVlerinnen einen beachtenswerten 4. Platz. Nach einem Traumstart mit 2 Siegen gegen den VSV Hohenbostel (2:0) und den TSV Bemerode (4:1) sowie einem Unentschieden (2:2) gegen den starken FC Wacker Neustadt folgten 2 Niederlagen gegen den TSV Pattensen (0:2) und den HSC Hannover (0:3).

"Meine Mädels haben ein großartiges Turnier gespielt. Leider konnten wir das Tempo der ersten Spiele nicht ganz halten, sonst wäre heute noch mehr drin gewesen", äußerte sich TSV-Trainer Ralf Kruse.

Am kommenden Wochenende wartet auf die Godshornerinnen ein weiterer Saisonhöhepunkt. Sie treffen im Viertelfinale des Kreispokals zu Hause auf den TSV Limmer.

TSV Godshorn:
Juliette Fischer, Linda Teichmann (2), Yasmin Fredrich (4), Mia Wunderlich (2), Solveig Kruse, Anna Kleine, Amelie Blötz, Johanna Ehmen, Emily Ehmen

Die Platzierungen:
1. TSV Pattensen
2. FC Wacker Neustadt
3. HSC Hannover
4. TSV Godshorn
5. VSV Hohenbostel
6. TSV Bemerode II
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
22.346
Katja W. aus Langenhagen | 07.03.2017 | 23:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.