Anzeige

Alterspokal mit neuem Wirt

Roland Mügge, Klaus Wauschkuhn-Nitsche, Rainer Prendel
Langenhagen: Schützenverein Engelbostel | Der Pokal der Altersklasse des Schützenverein Engelbostel wurde erstmals unter Leitung des neuen Vereinswirt Karsten Twiehaus ausgeschossen. Vor der Verleihung des Pokals gab es ein gemeinsames Essen, welches der Chef selbst zubereitete. Mit viel Lob auch über die neue Speisekarte sehen Vereinsmitglieder und Wirt zuversichtlich in eine gemeinsame Zukunft.

Um den Pokal zu erlangen war ein guter Doppelteiler sowie ein Mindestalter von 46 Jahren gefordert. Den dritten Platz erzielte Roland Mügge mit 74,5 Teiler, der dicht gefolgt von Rainer Prendel mit 73,2 Teiler Platz zwei belegte. Unschlagbar an diesen Abend war Klaus Wauschkuhn-Nitsche mit 41,9 Teiler. Wauschkuhn-Nitsche kündigte bereits am Vorabend beim Übungsschießen seinen Sieg an und machte seine Ankündigung mit Bravour wahr.

Nach der Siegerehrung feierten die Schützen in Familiärer Atmosphäre gemütlich bis in den Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.