Anzeige

Aikido Gürtelprüfungen beim VfB Langenhagen

Bevor es in die wohlverdienten Sommerferien ging, hatten die Aikidoka der Kinder- und Jugendgruppe des VfB noch eine schweißtreibende Aufgabe vor sich – die immer vor den Ferien anstehende Gürtelprüfung. Nach wochenlanger Vorbereitung stellten sich 8 Kinder und Jugendliche der Herausforderung, um zukünftig für mehr „Farbe“ im Dojo zu sorgen. Am Ende konnten sich alle über die bestandenen Prüfungen freuen und die Urkunden vom Prüfer entgegen nehmen.

Leonie Weber, Marieke Kratzberg und Samuel Herzog legten die Prüfung zum weis/gelben Gürtel,
Robin Guta und Florian Weber zum gelben Gürtel, William Antony Chapman zum gelb/orangenen Gürtel und Sophie Menzel und Eike Sundermeier zum orangenen Gürtel ab. Glückwunsch von allen Aikidoka des VfB Langenhagen und die Empfehlung ihres Trainers so weiter zu machen!

Aikido ist eine aus Japan stammende Selbstverteidigung, in der es nicht um das (Be-)Siegen geht sondern darum, sich selbst zu behaupten ohne den Angreifer zu verletzen. Die fließenden Kreis- und Spiralbewegungen, die zur Abwehr ausgeführt werden, lenken und führen den Angreifer, so dass er schließlich aus dem Gleichgewicht gebracht wird und zu Boden geführt werden kann. Dies macht Aikido auch für Frauen und Mädchen sehr attraktiv.

Die Aikido-Sparte des VfB Langenhagen, die seit über 40 Jahren besteht, freut sich jederzeit über Interessierte! Auch wer längere Zeit keinen Sport getrieben hat, findet mit dem Aikido einen hervorragenden Einstieg und geht kein Risiko ein, denn die ersten drei Übungseinheiten sind kostenfreie und unverbindliche Schnupperstunden. Nach den Sommerferien beginnt der Unterricht am 18. August 2011 für Kinder/Jugendliche ab 18:30 Uhr und für die Erwachsenen ab 20:00 Uhr in der kleinen Turnhalle der Friedrich-Ebert-Schule. Weitere Informationen unter www.vfb-langenhagen.de und unter Tel. 77 42 32 und 7 900 800.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.