Anzeige

Super Bowl - Rezepttipps für die Football-Party

Schmecken nicht nur zur Football-Party - Wraps, Nachos und Guacamole (Foto: Katja Woidtke)
 
Burger - leckerer Sattmacher zur Football-Party: https://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/wenn-... (Foto: Katja Woidtke)

Wenn im Finale der US-amerikanischen National Football League (NFL) die besten Teams des Jahres aufeinander treffen, steht halb Amerika Kopf. Wer keines der heiß begehrten Tickets für den Super Bowl ergatten konnte, schaut mit Familie oder Freunden vor dem heimischen Fernseher und sorgt so für die höchsten Fernseh-Einschaltquoten des Jahres in den USA. Auch in Deutschland sind die Fans live bei der Übertragung des Super Bowls dabei und verbringen durch die Zeitverschiebung eine schlaflose Nacht mit Quarterback, Flag, Incomplete Pass und natürlich dem hoffentlich ein oder anderen Touchdown. 


Plant ihr eine Party zum Super Bowl? Dann habe ich hier die passenden Snacks für euch und für eine lange, spannende Football-Nacht! 




Zutaten (für jeweils zwei Personen):

Guacamole:


1 Hassavocado
1 Tomate
1 kleine Schalotte 
Saft einer halben Limette
Pfeffer
Salz

Tomate und Schalotte fein würfeln. Avocado entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Die Avocado in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und mit den Tomaten- und Zwiebelstücken vermengen. Den Saft einer halben Limette dazu pressen. Alles mit Pfeffer und Salz abschmecken.


Nachos:

1 Tüte Tortillachips
2 eingelegte Peperoni
150 g Cheddar

Käse raspeln und Peperoni in Ringe schneiden. Chips mit Käse und Peperoni in eine Auflaufform geben und bei 150° C in den Ofen stellen, bis der Käse zerlaufen ist. Noch warm servieren.

Tipp: Wenn ihr die Nachos etwas üppiger mögt, könnt ihr zusätzlich Five beans und Mais mit zu den Chips geben und alles mit dem Käse überbacken.  

Tzatziki:
3/4 Salatgurke
250 g Quark 20% Fett
100 g Joghurt
Pfeffer
Salz
1-2 Knoblauchzehen

Die Gurke schälen und anschließend grob eine Schale raspeln. Alles salzen und zur Seite stellen. Knoblauch pellen, fein hacken oder pressen und mit dem Quark und Joghurt in einer Schüssel verrühren. Das Gurkenwasser, das sich mittlerweile in der anderen Schale gebildet hat, abgießen und die Gurke mit unter den Quark rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wraps:
4 Tortillas
1 Zwiebel
200g Cherrytomaten
1/4 Salatgurke
1/4 Eisbergsalat
Frischkäse
Feta
Tzatziki
Thunfisch in eigenem Saft (abgegossen) 
Tabasco

Das Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke bzw. Scheiben schneiden. Die Tortillafladen nach Anleitung in der Pfanne oder im Backofen erwärmen und anschließend mit Frischkäse bestreichen. Nach Geschmack mit den vorbereiteten Zutaten belegen und ggf. mit einem Spritzer Tabasco würzen. Dabei darauf achten, dass die Fladen anschließend noch zu einer Tasche gefaltet werden müssen und ihr den Wrap auch noch ohne "Schweinerei" essen wollt. Seid mit der Füllung also nicht zu großzügig. Beim Jubel über den ersten Touchdown könnten euch sonst die Zutaten um die Ohren fliegen. ; )



Weitere Rezeptideen findet ihr in der Bildergalerie oder hier:
https://www.myheimat.de/gruppen/-katjas-rezepte-42...



Wer den Super Bowl nicht abwarten möchte, kann schon beim Pro Bowl mitfiebern. Dort treffen die besten Spieler der gesamten NFL (mit Ausnahme der Teilnehmer am Super Bowl) aufeinander. 
1
2
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
75.239
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.01.2019 | 08:11  
10.268
Thomas Ruszkowski aus Essen | 27.01.2019 | 10:00  
26.353
Katja W. aus Langenhagen | 28.01.2019 | 09:01  
26.353
Katja W. aus Langenhagen | 31.01.2019 | 14:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.