Anzeige

Der Feind in meinem Topf

Wann? 20.01.2017 19:00 Uhr

Wo? Treffpunkt , Konrad-Adenauer-Straße, 30853 Langenhagen DE
Langenhagen: Treffpunkt | Schluss mit den Legenden vom „bösen“ Essen! Essen ist Lifestyle - gleichzeitig wird Essen immer häufiger als Bedrohung wahrgenommen. Echte oder gefühlte Unverträglichkeiten und diffuse Ängste vor bestimmten Inhaltsstoffen dominieren den Speiseplan immer mehr. Dabei war es nie so einfach, sich gesund zu ernähren und mit hochwertigen Lebensmitteln zu versorgen.
Geradezu hysterisch werden wahlweise Gluten, Laktose, Fruktose oder Histamin als Risiko für unsere Gesundheit gebrandmarkt. Die Nahrungsmittel-industrie verdient kräftig an Produkten, die keinen medizinisch nachweisbaren Nutzen bringen.
Susanne Schäfer zeigt in ihrem Buch, wie Ernährungsbesonderheiten häufig der Demonstration der eigenen Individualität dienen - denn die Wahl der Nahrung ist ein vielschichtiges soziales Signal geworden. Die Wissenschaftsjournalistin Susanne Schäfer beschäftigt sich seit Jahren kritisch mit Gesundheits- und Ernährungsmythen. Sie lebt in Hamburg und schreibt unter anderem für Die Zeit, Zeit Wissen und Spiegel Online.
Sie stellt ihr Buch am Freitag, 20. Januar, ab 19.00 Uhr im vhs-Treffpunkt, Konrad-Adenauer-Straße 17, vor. Das Teilnahmeentgelt beträgt 8,- €. (Veranst.-Nr.116.01).
Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule persönlich, schriftlich, per Fax (7307 -9718) oder per E-Mail mit Abbuchungsbestätigung (info@vhs-langenhagen.de) entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.