Anzeige

Curry nach Omas Art

Curry nach Omas Familienrezept (Foto: Katja Woidtke)

Curry ist heute aus der internationalen Küche nicht mehr wegzudenken. Von mild bis scharf gibt es die aromatischen Gewürzmischungen. Meine Oma hat schon in den 30ern Curry zubereitet. Sie bekam das Rezept von ihrer Schwiegermutter.

Das Grundrezept hatte mein Urgroßvater von seinen Reisen als Kapitän eines Handelsschiffes aus Indien mitgebracht. Damals war es gar nicht so einfach, eine gute Currymischung zu bekommen. Über Jahre kaufte meine Oma den Curry schließlich in der Markthalle Hannover. Zum Curry-Essen kam oft ein großer Teil der Familie zusammen. Für uns Kinder war dieses Gericht meist so scharf, dass uns die Tränen über die Wangen kullerten. Ich bereite es heute (mittlerweile in der vierten Generation in unserer Familie) mit einer milderen Curry-Mischung zu.

Guten Appetit!



Zutaten (4 Personen):

1 Blumenkohl
10 mittelgroße Kartoffeln
5 mittelgroße Zwiebeln
6 Eier
500 g Thüringer Mett
1 l Milch
4 EL Curry mittelscharf (oder nach Geschmack)

Reis
Gewürzgurken

Zubereitung:

Den Blumenkohl in kleinen Röschen mit etwas Wasser in einem Topf 10 Minuten dünsten. Die klein geschnittenen Kartoffeln für weitere 10 Minuten dazu geben. Eier hart kochen. Aus dem Mett kleine Frikadellen braten. In dem Fett der Frikadellen grob geschnittene Zwiebeln andünsten. Reis kochen. Das Currypulver in der kalten Milch anrühren und anschließend zu den Kartoffeln und dem Blumenkohl geben. Bei kleiner Flamme aufwallen lassen (hängt leicht an!). Zwiebeln, Frikadellen und die geschnittenen Eier zum Schluß in den Topf geben und durchziehen lassen.

Zum Curry wird Reis und Gewürzgurke gereicht.

Guten Appetit!

Achtung: Bei schwülem Wetter kann das Curry schnell sauer werden. Also lieber nur in Portionen kochen, die gegessen werden und im Kühlschrank aufbewahren. ; )
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Rezepte | Erschienen am 01.12.2010
13 Kommentare
29.859
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 16.09.2010 | 14:50  
25.322
Katja W. aus Langenhagen | 16.09.2010 | 15:00  
28.340
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 16.09.2010 | 15:17  
25.322
Katja W. aus Langenhagen | 16.09.2010 | 15:27  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 16.09.2010 | 16:55  
28.340
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 16.09.2010 | 18:02  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 16.09.2010 | 19:29  
23.165
Karola M. aus Peine | 16.09.2010 | 20:24  
28.758
Shima Mahi aus Langenhagen | 16.09.2010 | 21:41  
25.322
Katja W. aus Langenhagen | 17.09.2010 | 07:57  
15.137
Christiane Wolff aus Hannover-Wettbergen | 26.09.2010 | 10:42  
25.322
Katja W. aus Langenhagen | 02.12.2010 | 11:58  
25.322
Katja W. aus Langenhagen | 11.04.2014 | 11:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.