offline

Shima Mahi

28.197
myheimat ist: Langenhagen
28.197 Punkte | registriert seit 24.01.2009
Beiträge: 714 Schnappschüsse: 96 Kommentare: 12.778
Folgt: 119 Gefolgt von: 146
Im September 2008 habe ich die indisch-orientalische Tanzgruppe "Mahia" gegründet. Rashia Narih, Shanti Tijana, Sira Miraja und ich tanzen zwar nicht immer perfekt, haben aber dafür jede Menge Spaß am Tanzen. Seit Juni 2009 trete ich zusammen mit Sira Miraja als Duo Shimasira auf. Ich tanze außerdem seit einigen Jahren in Siras orientalischer Tanzgruppe "Paradies Oriental" mit. Beide Gruppen sind Mitglied im Kulturring Langenhagen. Wir treten dort und bei Spokusa in Hannover regelmäßig auf. Über weitere Auftritte berichte ich bei myheimat. Ich hatte Tanzunterricht bei Sira Miraja, Asmahan El Zein, Clarissa, Regina Schubert und Birgit Brupbacher. An verschiedenen Workshops nahm ich ebenfalls teil: Bollywood und Kathak bei Iris Brikey (La Comino) und Fire, Tribal bei Clarissa. Von August 2010 bis Dezember 2015 habe ich selber einen orientalischen Tanzkurs im Mehrgenerationenhaus Langenhagen (MGH) angeboten. Mehr über mich: http://www.myheimat.de/augsburg/freizeit/unsere-buergerreporterin-der-woche-ist-shima-mahi-d493212.html
25 Bilder

Mein September 2017 auf der Halbinsel Butjadingen 11

Shima Mahi
Shima Mahi | Butjadingen | am 02.10.2017 | 161 mal gelesen

Butjadingen: Eckwarderhörne | Mein diesjähriger Urlaub in Butjadingen war von interessanten Wetterkapriolen geprägt. Von einem strahlend blauen Himmel bis zu sturmgepeitschten dunkelgrauen Wolken reichte die Palette der Wetterphänomene. Spektakuläre Sonnenuntergänge gaben Anlass, noch einmal einen Abendspaziergang zu unternehmen. Die Aufnahmen zeigen den Hafen von Fedderwardersiel, das Wattenmeer zwischen Butjadingen und Wilhelmshaven, den...

16 Bilder

Mein September 2017 im Langwarder Groden (Butjadingen) 9

Shima Mahi
Shima Mahi | Butjadingen | am 01.10.2017 | 118 mal gelesen

Butjadingen: Langwarder Groden | Den Langwarder Groden hatte ich zum ersten Mal 2015 entdeckt. Seitdem entdecke ich jedes Jahr viele Neuigkeiten bei der Entwicklung der Salzwiesenlandschaft. https://www.myheimat.de/butjadingen/natur/neu-in-butjadingen-der-naturerlebnispfad-langwarder-groden-d2714193.html https://www.myheimat.de/butjadingen/natur/neues-vom-langwarder-groden-butjadingen-d2764113.html  Im Vergleich zu meinen beiden Beiträgen von 2015...

38 Bilder

Mein August 2017: Shimasira im Heilbad Heiligenstadt 8

Shima Mahi
Shima Mahi | Heilbad Heiligenstadt | am 24.09.2017 | 220 mal gelesen

Heilbad Heiligenstadt: Altstadt | Nach einem erfolgreichen Auftritt beim Sommerfest der Pfarrgemeinde St. Franziskus sind Sigrid und ich (Duo Shimasira) zu einem kleinen Wellnessurlaub nach Bad Heiligenstadt im Eichsfeld aufgebrochen.  Sigrid war schon öfter in diesem zauberhaften Städtchen und hatte jedesmal begeistert darüber berichtet. Nachdem wir die Altstadt mit ihren drei Kirchen St. Aegidien, St. Marien und St. Martin, das Heimatmuseum und die...

28 Bilder

Mein Juli 2017 an Wulbeck und Wietze 15

Shima Mahi
Shima Mahi | Burgwedel | am 11.08.2017 | 223 mal gelesen

Burgwedel: Am Lahberg | Im Juli zeigte sich der Sommer von seiner nicht so netten Seite. Niesel- und Starkregentage wechselten sich mit schwülwarmen Tagen ab. Ungewöhnlich häufige Gewitter brachten wenig Abkühlung, aber jede Menge Wasser. Im Langenhagener Wietzegebiet waren einige Wege unpassierbar geworden. Viele Schnecken hatten sich auf Baumstämme und höhere Halme gerettet. An der Wulbeck im Bereich Engensen-Lahberg (Burgwedel) dagegen war kein...

25 Bilder

Industriedenkmal "Altes Schiffshebewerk Niederfinow" 15

Shima Mahi
Shima Mahi | Niederfinow | am 03.08.2017 | 255 mal gelesen

Niederfinow: Schiffshebewerk Niederfinow | Ein hochinteressantes Reiseziel im Oderbruch ist das Schiffshebewerk Niederfinow. Ca. 20000 Wasserfahrzeuge werden hier jährlich über den 36 Meter hohen Geländesprung im Oder-Havel-Kanal geführt. Die Schiffe fahren in eine riesige Wasserwanne hinein. Diese bringt sie wie ein Lift (Senkrechthebewerk) entweder nach oben oder nach unten. Es ist ein beeindruckendes Schauspiel, dies zu beobachten. Faszinierend ist auch die...

21 Bilder

Natur erleben im Oderbruch und Grünheide (Mark) 9

Shima Mahi
Shima Mahi | Altglietzen | am 02.08.2017 | 132 mal gelesen

Bad Freienwalde (Oder): Oderbruch | Der Kurort Bad Freienwalde ist mit seinen Ortsteilen der Hauptort des Oderbruchs. Wenn man von hier aus zum Ortsteil Neuglietzen fährt, gelangt man zum Oder-Neiße-Radweg. Außerhalb der Ferienzeiten kann man hier auch zu Fuß gemütlich entlang bummeln. An diesem Weg weisen Grenzpfähle darauf hin, dass sich am jenseitigen Ufer Polen befindet.Immer an der Oder entlang bieten sich stets reizvolle Ausblicke sowohl über den Fluss...

24 Bilder

Das Stobbertal: Ein Kleinod in der Märkischen Schweiz 4

Shima Mahi
Shima Mahi | Oberbarnim | am 29.07.2017 | 117 mal gelesen

Buckow (Märkische Schweiz): Stobbertal | Der Hauptort der Märkischen Schweiz ist das idyllische Städtchen Buckow am Schermützelsee mit Schlosspark, Wassermühlrad, Besucherzentrum "Schweizer Haus", dem 17 km langen Natura Trail und der knapp 21 km langen zertifizierten Naturparkroute Märkische Schweiz. Etwas ganz Besonderes ist der am Schweizer Haus beginnende Weg durch das Stobbertal. Der klare, sauerstoffreiche Stobber ist das zentrale Fließgewässer des...

18 Bilder

Das Erpetal zwischen den S-Bahnhöfen Friedrichshagen und Hoppegarten (Berlin-Köpenick) 3

Shima Mahi
Shima Mahi | Berlin | am 26.07.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Erpetal | Ein schönes Naturerlebnis bietet das Erpetal im Köpenicker Ortsteil Friedrichshagen. Zwischen den S-Bahnhöfen Friedrichshagen und Hoppegarten ist entlang des renaturierten Altarms der Erpe zwischen Ravensteiner Mühle und Heidemühle ein Naturlehrpfad angelegt worden. Im reizvollen Landschaftsschutzgebiet führt der Spaziergang durch eine abwechslungsreiche Landschaft. 

17 Bilder

Auch das ist Berlin! Neu Venedig und das alte Fischerdorf Rahnsdorf 8

Shima Mahi
Shima Mahi | Berlin | am 26.07.2017 | 128 mal gelesen

Berlin: Rahnsdorf | Die letzte Ortschaft von Berlin an der Grenze zu Brandenburg ist der Köpenicker Ortsteil Rahnsdorf. Die zahlreichen Kanäle, die Müggelspree, der Müggelsee, viele weitere Seen und die Wälder machen diesen Ort zu einem wunderbaren Idyll. Zu Rahnsdorf gehört ebenfalls die von Kanälen durchzogene Siedlung Neu Venedig. Von Rahnsdorf aus kann man auch Tagesausflüge in den Oderbruch, in die Märkische Schweiz oder in das...

38 Bilder

IGA Berlin 2017: Ein Mehr aus Farben 12

Shima Mahi
Shima Mahi | Berlin | am 21.07.2017 | 259 mal gelesen

Berlin: IGA Berlin 2017 | Schon im Jahr 2010 hatten mich die Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf begeistert. https://www.myheimat.de/berlin/kultur/damit-rechnet-man-nicht-in-berlin-marzahn-die-gaerten-der-welt-d735198.html Diese sind nun anlässlich der IGA 2017 mit dem Motto "Ein Mehr aus Farben" um einen Teil des Wuhletals und den Kienberg erweitert und teilweise neu gestaltet worden. Der Balinesische Garten ist jetzt in ein größeres...

2 Bilder

Ein Kanaldeckel und ein Nasenschild aus Bad Freienwalde 3

Shima Mahi
Shima Mahi | Altglietzen | am 16.07.2017 | 85 mal gelesen

Bad Freienwalde (Oder): Kanaldeckel-Nasenschild | In Bad Freienwalde im Oderbruchgebiet hatte ich gleich zweimal Glück. Ein schöner gepflegter Kanaldeckel und ein Nasenschild waren hier anzutreffen.

13 Bilder

Mein Juni 2017 10

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 16.07.2017 | 139 mal gelesen

Im Juni war ich im Wietzegebiet, Fuhrberger Forst, in der Oder-Spree-Region und dem Müggelsee in Berlin unterwegs. Auch die IGA in Berlin wurde besucht. Über die IGA und die Oder-Spree-Region siehe die folgenden Berichte. IGA Berlin https://www.myheimat.de/berlin/freizeit/iga-berlin-2017-ein-mehr-aus-farben-d2824013.html Altes Fischerdorf Rahnsdorf und Neu...

5 Bilder

Drei Nasenschilder, ein Briefkasten und ein Kreisverkehr 3

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 12.06.2017 | 81 mal gelesen

In Braunfels und Wetzlar sind mir drei Nasenschilder, in Runkel ein lustiger Briefkasten und in Bad Ems ein Kreisverkehr aufgefallen. Mehr über die Orte an der Lahn siehe hier: https://www.myheimat.de/weilburg/freizeit/mein-mai-2017-an-der-lahn-natur-pur-und-bezaubernde-alte-staedte-d2817855.html

15 Bilder

Für Tierfreunde: Ein Besuch im Wildpark Weilburg 6

Shima Mahi
Shima Mahi | Weilburg | am 12.06.2017 | 120 mal gelesen

Weilburg: Tiergarten | Der Wildpark "Tiergarten Weilburg" wurde 1970 in Hirschhausen im ehemaligen Jagdpark der Grafen zu Nassau-Weilburg angelegt. Im naturnah angelegten Park sind die großzügigen Gehege geschickt in die Landschaft eingebettet. Alte Baumbestände wechseln sich mit weitläufigen Wiesen, Wasserflächen und artenreichen Laubwaldbeständen ab. Hier kann man folgenden heimischen und ehemals heimischen Tierarten begegnen: Tarpane (Pferde),...

57 Bilder

Mein Mai 2017 an der Lahn: Natur pur und bezaubernde alte Städte 15

Shima Mahi
Shima Mahi | Weilburg | am 11.06.2017 | 172 mal gelesen

Weilburg: Schloss Weilburg | Von Weilburg aus haben wir zehn wunderbare Tage lang die fantastische Natur an der Lahn und zauberhafte Fachwerkstädte und Burgen entdeckt. Wahre Lahnperlen sind die Städte Weilburg, Limburg, Braunfels, Wetzlar, Bad Ems und Runkel. Braunfels liegt zwar nicht direkt an der Lahn, sollte aber unbedingt ebenfalls aufgesucht werden. Unterhalb der mächtigen Burg liegt der romantische von Fachwerkhäusern umgebene Marktplatz, von...