Anzeige

Vancouver: Fahrräder vor die Busse - woanders! Und in Deiner Stadt? Und die Üstra? - Deine Beurteilung

Vancouver / Kanada: Der Fahrradträger am Bus ist während der Fahrt ohne Räder an die Busse angeklappt. Schritt 1: Fahrradträger runterklappen. Schritt 2: Fahrrad auf Träger heben. Schritt drei: Am Vorderrad sicher mit Ratsche fixieren (siehe auch Bilder 2 und 3). -Kommt DAS auch in Langenhagen? Fotos Copyright © https://www.ADFC-Langenhagen.de - bei Facebook: https://www.Facebook.com/ADFC.Langenhagen
Vancouver (Kanada): Nordstrom Pacific Centre | Förderung des Radverkehrs - woanders. Aktuell: Beurteilung der Rad-Situation in Deiner Stadt.

Fahrräder vor die Linienbusse, 
fixiert mit Selbst-Schnellhalterung


Der Radverkehr wird in vielen Städten / vielen Ländern auch von den Busunternehmen aktiv gefördert, so wie hier in Vancouver / Kanada, und in den meisten anderen Städten in Kanada.

Vorne an den Linienbussen ist dort ist ein Halter für zwei Fahrräder befestigt, an dem die Fahrgäste ihre Räder sehr schnell (und sicher!) mit einer in drei Sekunden bedienbaren Fixierung mitnehmen können. Die Fixierung erfolgt über eine stufenlose Ratschen-Klemmung ses Vorderrades.

Die Mitnahme von Rädern auf diese Art in Vancouver ist "24/7" kostenfrei:
- 24 Stunden am Tag,
- 7 Tage in der Woche.

Anderswo geht's:
Kommt das auch in Langenhagen / in der Region Hannover?

Beurteilung:

Mit dem anonymen https://www.FahrradKlima-Test.de kann die Fahrrad-Situation in Deiner Stadt beurteilt werden: Diese anonyme Online-Umfrage wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs ADFC alle zwei Jahre durchgeführt, dieses Mal mit dem Schwerpunkt "Familie".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.