Ist Deine Kommune "velophil" = fahrrad-freundlich / fahrrad-unfallarm? Auf Anfrage: Anzahl & Ursachen für Rad-Unfälle in Deiner eigenen Kommune

Bild 1. - Radunfälle Langenhagen 2017 bis 2020. - Langenhagen im Jahr 2020: 20 % mehr Verkehrsunfälle mit Körperschädigung (tot, schwer-, leichtverletzt) mit Beteiligung Radfahrender in Langenhagen als im Durchschnitt des Landes Niedersachsen. BESSERUNG um 23 %: Im Jahr 2017 waren es noch 43 %. - Datenquelle: https://Unfallatlas.Statistikportal.de - DIES ist ein Bild unter dem 🚲-Thema "velophil".
 
Bild 2. - Die Lage der Verkehrs-Unfälle mit Körperschädigung (tot, schwer-, leichtverletzt) mit Beteiligung Radfahrender im Jahr 2020 in Langenhagen. Quelle: Unfallatlas des Statistischen Bundesamtes DESTATIS https://unfallatlas.statistikportal.de - DIES ist ein Bild unter dem 🚲-Thema "velophil".
Langenhagen: ADFC Stützpunkt | "Velophil?"

Reduzierung 🚲-Unfälle:
Langenhagen-Aktions-Schwerpunkt
Weit über die Hälfte der Verkehrsunfälle mit Körpergeschädigten unter Beteiligung von Radfahrenden wird in Langenhagen so verursacht:
- am helllichten Tage,
- beim Ein-/Abbiegen / Kreuzen.

Also ...


Frage / Service
Ist Deine eigene Stadt eigentlich "velophil" = 🚲-freundlich / 🚲-unfallarm? Statistiken über die Sicherheit des Radfahrens gibt's auf Anfrage an Langenhagen@ADFC-Hannover.de, aber: Erst mal ist jetzt die Kommune Langenhagen "dran":

1.
Radunfälle-Statistik Langenhagen

1.1.
Bild 1

Zeitlicher Verlauf 2017 bis 2020 der Anzahl der Verkehrsunfälle mit Körpergeschädigten (getötet, schwerverletzt, leichtverletzt) in Langenhagen mit Beteiligung Radfahrender.
Kommentar
Unfälle 20 % über dem Landesdurchschnitt

Die Anzahl dieser Art Verkehrs-Rad-Unfälle lag 2020 in Langenhagen um 20 % höher als im Durchschnitt Niedersachsens.
Verbesserung um 23 %!!!
Im Jahr 2020 lag die Anzahl dieser Unfälle in Langenhagen zwar immer noch 20 % höher als im Durchschnitt Niedersachsens, aber: Um 23 % niedriger als im Jahr 2017, damals mit 43 % über dem Durchschnitt Niedersachsens.

1.2.
Bild 2
Örtliche Lage der Verkehrsunfälle 2020 mit Körpergeschädigten (getötet, schwerverletzt, leichtverletzt) mit Beteiligung Radfahrender.
Ergebnis-Kommentar
In Langenhagen sind keine ausgesprochenen Unfallschwerpunkte erkennbar.

1.3.

Bild 3
Art der Unfälle 2017 bis 2020.
Ergebnis-Kommentar
1.: 50 % Abbiege- oder Kreuzungsunfälle,
2.: 30 % verteilen auf weitere acht benannte Unfallarten,
3.: 20 % fallen unter "andere Unfallarten". 
Das heißt:
Schwerpunkt bilden:
Abbiege-/Kreuzungsunfälle zu bekämpfen wirkt am Besten.

1.4.
Bild 4
Unfalltyp: Die meisten Unfälle werden in Langenhagen verursacht beim Einbiegen, beim Kreuzen und beim Abbiegen.
Das heißt, wie schon unter Punkt 1.3.: 
Abbiege-/Einbiege und Kreuzungsunfälle zu bekämpfen wirkt am Besten. 
 
1.5.
Bild 5

Lichtverhältnisse bei Unfällen mit Körpergeschädigten unter Beteiligung von Radfahrenden:
- 11 % bei Dunkelheit,
- 89 % also NICHT bei Dunkelheit.
Das heißt:
Warum werden so viele Unfälle am helllichten Tag verursacht? Am fehlenden Lichte kann es doch nicht liegen ... 

1.6.
Bild 6

Unfallschwere-Verhältnis bei Rad-Beteiligung
- Verhältnis der Unfälle mit schwerer Körperschädigung incl. getötet  
- zur Gesamtzahl der Unfälle mit Körperschädigung (leicht-, schwerverletzt, getötet)
Ergebnis, erfreulich für Langenhagen
- Langenhagen: Die Unfallschwere nahm DEUTLICH ab
- Niedersachsen: Die Unfallschwere nimmt leicht zu.  

2.
Service: Radfahrunfälle in anderen Kommunen

Der ADFC Langenhagen bietet an, diese Auswertungen bzw. andere Auswertungen auch für andere Kommunen in der Region Hannover und darüber hinaus zu stellen.

Basis
Öffentliche, kostenfrei zugängliche Daten des Unfallatlas des Statistischen Bundesamtes DESTATIS

Namensrechte
Die Suche/Prüfung beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA am Nikolaustag (6.12.2021) ergab, dass dort kein Schutz für das Wort "velophil" eingetragen ist.

Unser Motto: 
Rauf aufs 🚲 - aber sicher(er)! 

- - - - - - -
- - - - - - -

Hinweis
Der ADFC Langenhagen appelliert an alle Teilnehmenden im Straßenverkehr, sich an die Regeln der StVO/der StVZO zu halten und bittet weiterhin alle um Höflichkeit, Freundlichkeit, Zuvorkommen, Vorsicht, Rücksicht und - besonders - um Gelassenheit.
Und:
Die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen tritt für eine tatsachenbasierte Berichterstattung ein.

StVO = Straßenverkehrs-Ordnung
StVZO = Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung
- - - - - -

Das Wichtigste für uns:
Rauf aufs 🚲, aber sicher(er)!


ADFC-Mitglied werden
https://adfc-langenhagen.de/category/eintritt

Unsere Veranstaltungen
https://touren-termine.adfc.de/suche?fromNow=true&unitKey=16210010

Unser BLOG rund ums 🚲
https://www.myheimat.de/langenhagen/profile/adfc-ortsgruppe-langenhagen-rauf-aufs-rad-78140.html#paginaTop

Mehr Infos
https://www.ADFC-Langenhagen.de

Kontakt
Langenhagen@ADFC-Hannover.de
0151 240 799 75
Facebook
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.