Anzeige

Infostand der Jungen Teams Marco Brunotte für die Energiewende in Niedersachsen

"Niedersachsen ist kein Atomklo!"

"Niedersachsen ist kein Aromklo!", Junges Team Marco Brunotte.

Mit einem Infostand auf dem Langenhagener Marktplatz haben die Jusos für die Energiewende in Niedersachsen geworben. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Marco Brunotte, informierten und diskutierten sie mit den Bürgerinnen und Bürgern. Dabei machten sie sich für eine ergebnisoffene Suche nach einem Endlagerstandort und einem Baustopp in Gorleben stark. Die Atomindustrie müsse an den Kosten der Endlagerung beteiligt werden. Außerdem wichtig: Eine nachhaltige Energiewende!

„Neben der festgefahrenden Energiewende der Bundesregierung ist auch die Landesregierung in Niedersachsen anscheinend nicht in der Lage, das Problem der Endlagerfrage seriös und ergebnisoffen zu diskutieren. Gorleben hat sich vor Jahren als ungeeignet für ein Endlager herausgestellt, in der Asse droht eine Umweltkatastrophe. Schwarz-Gelb wird seinem Namen mehr als gerecht, das gilt es zu ändern“, so die beiden Sozialdemokraten Ramiya Younes und Gerrit Mumme.
0
1 Kommentar
7.718
Holger Finck aus Langenhagen | 13.12.2012 | 21:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.