Anzeige

Der Piraten-Stadtverband Langenhagen besucht regelmäßig die Sitzungen des Stadtrates Langenhagen und die seiner Ausschüsse

Hier der Bericht von der 7. Sitzung des Bildungs- und Kulturausschusses, 20.11.2012

So, wie zur Zeit im Rat und in fast allen seinen Ausschüssen, so war auch hier das dominierende Thema die Beratung des Hauhaltes für 2013.

Die diesem Ausschuss zugeordnete Verwaltungsabteilung ist der Fachbereich 4 (FB4). Dieser ist maßgeblich zuständig für Bildung und Kultur, wie zum Beispiel Schulen, Volkshochschule (VHS), Musikschule… aber auch Bibliothek…

Kunst generell, kulturelle Veranstaltungen, Orchester… Schützenverein, und andere Vereine, die sich um Kulturelles kümmern…

Naturgemäß gab es hier erheblichen Diskussionsbedarf, der jedoch schließlich einvernehmliche Ergebnisse hervorbrachte.

Im Rahmen der Zuständigkeit war ebenso der, wegen der anwesenden Referenten vorgezogene, Tagesordnungspunkt „Einrichtung einer offenen Ganztagsschule am Gymnasium Langenhagen“ aktuell und wurde entsprechend intensiv behandelt.

Die Schulleiterin präsentierte zum Beschlussantrag der Verwaltung einen umfangreichen und umfassenden Antrag des Gymnasiums Langenhagen zur Errichtung solch einer offenen Ganztagsschule.

Der Antrag geht, beginnend bei den „Grundlagen“ über „Aufgabenschwerpunkte und Zielsetzungen“ und „Organisation und Angebote“ bis hin zu „Ressourcen, räumlich wie personell“, was dann, nach umfassender Darstellung der einzelnen Aufgaben (Lernen, Hausaufgabenbetreuung, Freizeit-/Spielebereich, Sport/Bewegung, Mensa, genauso wie Arbeitsmöglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer) unter „Personalausstattung“ und „Raumausstattung“ subsumiert wurde.

Die im Vergleich zu ähnlichen Projekten recht knapp angesetzten Mittel wurden vom Ausschuss angehoben, jedoch mit einem „Sperrvermerk“ versehen, sodass vor dem Abruf der Mittel und der Umsetzung des Projektes in 2014 weitere Prüfungen und Beschlüsse erforderlich werden.



Auch diese Ausschussentscheidung erfolgte einstimmig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.