Anzeige

Zur Arteninventur an der "Kreyen Wisch"

Große Pechlibelle (Ischnura elegans) im Paarungsrad auf der Kreyen Wisch (Foto: Katja Woidtke)
Langenhagen: Kreyen Wisch |

Der NABU Langenhagen hatte zur großen Arteninventur auf der Teilfläche "Kreyen Wisch" seines Projektes "Lebendige Wietzeaue" eingeladen - und wir waren dabei. Mit Kamera, Zettel und Stift ging es auf die ehemalige Ackerfläche, die im Winter 2015/16 renaturiert worden war. 

Neben einem Kleingewässer ist hier eine standortheimische Hecke zu finden. Außerdem wurde artenreiches Grünland ausgesät. Schon früh stellten sich die ersten tierischen Bewohner auf der "Kreyen Wisch" ein. Im Rahmen der Arteninventur wurde jetzt festgehalten, welche Tier- und Pflanzenarten inzwischen auf der Fläche heimisch sind. Wir waren begeistert von der Vielfalt, die uns an diesem Tag vor die Linse kam. 

Eine kleine Auswahl meiner Ergebnisse habe ich in der Bilderserie für euch zusammengestellt. Bei Interesse könnt ihr auf der Homepage "Naturgucker" die bereits erfassten Daten der Arteninventur für dieses Gebiet nachlesen. Gebiet: Kreyen Wisch https://naturgucker.de/natur.dll/$/

Schon im letzten Jahr konnten wir auf der "Kreyen Wisch" schöne Naturbeobachtungen machen: https://www.myheimat.de/langenhagen/natur/auf-sonn...
4
4
4
4
4
4
4
3
5
5
5
4
4
2 5
3
4
2 6
4
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
58.107
Werner Szramka aus Lehrte | 26.08.2018 | 15:22  
25.893
Katja W. aus Langenhagen | 27.08.2018 | 10:11  
5.081
Andrea von der Leine aus Laatzen | 27.08.2018 | 20:55  
25.893
Katja W. aus Langenhagen | 28.08.2018 | 23:55  
180
NABU Langenhagen e.V. aus Langenhagen | 29.08.2018 | 11:59  
25.893
Katja W. aus Langenhagen | 29.08.2018 | 14:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.