Anzeige

Rudi Rotbein-Gruppe wertet die große Nussjagd aus.

Teilnehmer der Nussjagd 2010
Langenhagen: Wasserturm im Eichenpark | Am 11 Dez.2010 trafen sich die Kinder der Rudi Rotbein-Gruppe zur letzten Aktion in diesem Jahr im Wasserturm im Eichenpark. Die Funde der großen Nussjagd sollten ausgewertet werden. Die NAJU hatte dazu aufgerufen, Haselnüsse mit Nagespuren zu suchen und mit dem Fundort zu versehen. Anhand dieser Nagespuren kann man Rückschlüsse auf das Vorkommen, der sehr versteckt lebenden, Haselmaus ziehen. Silke Brodersen hatte zu diesem Nachmittag eingeladen und insgesamt zehn Funde mitgebracht. Diese wurden dann von den Kindern, mit Hilfe eines Merkblatts, ausgewertet. Silke erklärte dazu: „Je nachdem, wie die Nuss angenagt ist, kann es ein Haselnussbohrer, ein Eichhörnchen, eine Rötelmaus oder die gesuchte Haselmaus gewesen sein, die sich den Inhalt der Nuss haben schmecken lassen. Ihr müsst also genau hinschauen, wie die Nagespuren auf der Nuss aussehen.“ Später werden die Funde und die ausgewerteten Daten zur NAJU geschickt, die damit die Verbreitung der seltenen Haselmaus in Niedersachsen dokumentieren will. Nach getaner „Arbeit“ haben die Kinder noch ein schönes Kartenspiel gebastelt und Fragen zum Winterschlaf verschiedener Tiere beantwortet. Selbstgebackene Weihnachtsplätzchen und heißer Tee rundeten das Programm ab und gegen 16 Uhr ging ein gemütlicher und informativer Nachmittag mit Rudi Rotbein zu Ende. Wir wünschen allen Rudi Rotbein-Kindern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Wenn Ihr wollt, sehen wir uns am 15.01.2011 zu einem Winterspaziergang im Wietzepark wieder. Schaut mal in unser neues Programm unter www.rudirotbein-langenhagen.de
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 23.12.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.