Anzeige

Insektenhotels

3
Insektenhotel in freier Natur bei Brelingen
Insektenhotels
sieht man jetzt immer häufiger, obwohl es eigentlich zu denken geben müsste, dass sie überhaupt aufgestellt werden müssen. Die intensiven Eingriffe des Menschen in die Natur fordern auch hier ihren Tribut.
Der viel zu hohe Einsatz von Pestiziden im Ackerbau sowie der Hang zu „aufgeräumten“ Landschaften, Parks und privaten Gärten nimmt den Insekten Lebensraum und Nahrungsangebot.
Mehr naturbelassene Flächen mit Wildblumen sowie mehr Totholz, Stein- und Geröllhaufen wären wünschenswert, um ein ökologisches Gleichgewicht zu erhalten…

Als Anschauungsmaterial zu Lehrzwecken leisten Insektenhotels allerdings einen wichtigen Beitrag zum praktischen Naturschutz. Hier können Beobachtungen gemacht werden, die in der freien Natur so nicht möglich wären.
3 12
11
9
32
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentare
66.804
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 29.05.2017 | 17:18  
70.093
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 29.05.2017 | 17:59  
6.688
Holger Finck aus Langenhagen | 29.05.2017 | 18:06  
32.867
Silvia B. aus Neusäß | 29.05.2017 | 18:57  
15.070
Jürgen Bady aus Lehrte | 29.05.2017 | 20:48  
36.310
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 29.05.2017 | 22:02  
36.310
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 29.05.2017 | 22:11  
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 29.05.2017 | 22:51  
4.776
gdh portal aus Brunnen | 30.05.2017 | 12:56  
36.310
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 30.05.2017 | 17:29  
25.237
Katja W. aus Langenhagen | 30.05.2017 | 20:43  
29.860
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 01.06.2017 | 22:23  
36.310
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 02.06.2017 | 14:27  
13.544
Rainer Bernhard aus Seelze | 06.06.2017 | 02:19  
36.310
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 07.06.2017 | 14:40  
13.544
Rainer Bernhard aus Seelze | 07.06.2017 | 15:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.