Anzeige

Aus Kaugummiautomat wird ein Bienenfutterautomat.

Der Automat
Dieser ehemaliger Kaugummiautomat hat hier in Langenhagen ein neues Leben erhalten. Er wurde gelb und überholt und zu einem Bienenfutterautomat.
Was ist das habe ich mich gefragt und den Zeitungsartikel weiter gelesen. In einem Fach gibt es Samen für Blütenpflanzen und in dem anderen ist eine Krokuszwiebel. Beides soll, wenn sie blühen, den Bienen und anderen insekten als Futter dienen. Es kommt jeweis eine Plastikapsel heraus in den die samen verpackt sind. Die Kapsel möge man anschließend wieder zurück geben.
6
6
1 6
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
14.154
Ariane Braun aus Zusmarshausen | 27.09.2020 | 01:38  
58.131
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 27.09.2020 | 03:59  
64.583
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 27.09.2020 | 09:00  
40.925
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 27.09.2020 | 12:44  
50.138
Eugen Hermes aus Bochum | 28.09.2020 | 22:23  
3.897
Ralf Schünemann aus Burgdorf | 05.10.2020 | 16:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.