Anzeige

Amphibienwanderung gestartet

Huckepack zum Laichgewässer - Die Weibchen der Erdkröten tragen ihre kleineren Männchen zum Gewässer in Evershorst (Foto: Ricky Stankewitz)

Mit den gestiegenen Temperaturen sind an den bekannten Wanderstrecken in Langenhagen die ersten Lurche unterwegs zu ihren Laichgewässern. Am Schutzzaun in Evershorst wurden bis zum 14.03.2017 von den ehrenamtlichen Helfern 66 Erdkröten und ein Teichmolch gezählt. „Jetzt zu Beginn der Saison verläuft die Wanderung noch etwas verhalten. Ab Mittwoch erwarten wir aufgrund der Wetterprognose aber verstärkte Wanderaktivitäten, die am Wochenende einen ersten Höhepunkt erreichen“, erklärt Ricky Stankewitz, erster Vorsitzender des NABU Langenhagen. Er freut sich über die Erfolge am Schutzzaun, der in den letzten Jahren bereits Wirkung zeigte: „Der Bestand der für den Erhalt der Population wichtigen Erdkrötenweibchen ist in den letzten Jahren leicht gestiegen - von 246 im Jahr 2014 auf 288 im Jahr 2016.“

Der NABU bittet Autofahrer, sich an den ausgewiesenen Wanderstrecken an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten. Unter Pkw entsteht ab einer Geschwindigkeit von 30 km/h ein Unterdruck, der zum Tode der unter dem Wagen befindlichen Tiere führt. Die Amphibien müssen also nicht unbedingt unmittelbar mit dem Reifen überfahren werden, um großen Schaden anzurichten.

Helfer, die den Naturschutzbund bei der Amphibienwanderung unterstützen möchten, können sich bei Ricky Stankewitz per E-Mail: ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de oder telefonisch unter 0511 - 27 08 20 19. melden.


Weitere Infos zu den verschiedenen Wanderstrecken in Langenhagen gibt es hier: https://www.myheimat.de/langenhagen/natur/auf-wand...
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
64.302
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 14.03.2017 | 17:40  
22.324
Katja W. aus Langenhagen | 14.03.2017 | 18:36  
29.849
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 15.03.2017 | 12:18  
22.324
Katja W. aus Langenhagen | 15.03.2017 | 22:24  
29.849
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 16.03.2017 | 09:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.