Anzeige

Splitter, der neueste Roman von Sebastian Fitzek!

Umschlag von "Splitter" (Foto: Gestaltet von Zero Werbeagentur, München)
Splitter
Ist es Ihnen schon mal etwas fürchterlich Peinliches, Unangenehmes oder Schreckliches passiert, dass Sie am liebsten sofort wieder vergessen hätten? Wenn Sie die Möglichkeit hätten etwas aus Ihrem Gedächtnis zu löschen und zwar unwiederbringlich, würden Sie dann dafür auch eine Behandlung in einer Psychiatrischen Klinik auf sich nehmen?
Vor dieser Entscheidung stand Marc Lucas, die Hauptperson in Sebastian Fitzek’s neuesten Roman.
Mit diesem Roman hat Sebastian Fitzek wieder einen Psycho Thriller geschrieben der die Vergleiche mit anderen Büchern nicht scheuen muss.
Aber eigentlich ist es nicht nur das Buch, das fasziniert. Sie sollten sich auf http://www.mpu-berlin.org/probanden als Proband registrieren und dann abwarten was passiert. Denn schon hier fängt das Buch für Fans von Sebastian Fitzek an, die sich auf der Homepage http://www.sebastianfitzek.de für den Newsletter registriert haben. Ich habe bis jetzt alle Romane von S. Fitzek gelesen. Jeder hat etwas Besonderes.
Interessierte Leser wissen natürlich, dass das Ende bei Sebastian Fitzek nie so kommt, wie man es sich denkt. Und trotzdem wird man von dem Ende von „Splitter“ wieder überrascht sein. Denn es kommt wieder ganz anders.
Aber am besten, Sie lesen Splitter selber und bilden sich Ihre eigene Meinung.
Mich hat es jeden Falls von Anfang An gefesselt und ich freue mich schon jetzt wieder auf das nächste Werk von Sebastian Fitzek.

Eigentlich ein Psycho Thriler aber kann man eigentlich zwischen Krimi und Psycho Thriller eine Grenze ziehen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.