Anzeige

Kaltenweider Platz bekommt mit der Skulptur "Augenhand" ein modernes Gesicht

Die "Augenhand" gibt dem Kaltenweider Platz ein modernes Gesicht. (©Katja Woidtke)
Langenhagen: Kaltenweider Platz | Lange lag mitten zwischen Wiesen etwas deplatziert der S-Bahnhof Kaltenweide. Am aufwendig wie eine Arena gestalteten Platz eilten höchstens die Pendler vorbei, um ihren Anschluss nach Hannover oder in die Wedemark zu erwischen. Ein Highlight, das dem Platz Leben einhauchte, war die Filmvorführung der SPD-Kaltenweide vor der vorletzten Kommunalwahl. Gemeinsam schauten sich damals viele Kaltenweider den Kultfilm "Blues Brothers" an.

Mit dem Bau des REWE-Marktes und des Komplexes nebenan mit weiteren Einzelhandelsgeschäften, einem Bistro und der lang ersehnten Apotheke in den Folgejahren, wurde auch der Bereich um die S-Bahn-Haltestelle deutlich aufgewertet. Das Seniorenheim "Margeritenhof", das im Frühjahr 2010 eröffnet wurde, ergänzte diesen Bereich. Physiotherapie und Ergotherapie waren nun auch in Kaltenweide zu finden. Mit dem Aufstellen von Pflanzkübeln wurde die Arena optisch aufgewertet.

In diesem Jahr wurde das Ärzte- und Geschäftshaus am Kaltenweider Platz fetiggestellt. Neben einer Tierarztpraxis zogen auch ein Kinder- und Frauenarzt sowie ein Allgemeinmediziner hier ein. In neue Räumlichkeiten zog auch das Friseurgeschäft, das bisher neben der Apotheke zu finden war. Gleich nebenan bietet eine Floristin ihre Blumen an.

Die Kinder aus Kaltenweide haben sich besonders über die Eröffnung des Spielwarengeschäftes "Milchzahn und mehr" am Kaltenweider Platz gefreut. Hier können die Kaltenweider im Spiel- und Schreibwarenangebot des Geschäftes stöbern oder in der Postagentur ihre Briefe und Päckchen aufgeben. Dieser Service wird von der Kaltenweider Bevölkerung sehr gut angenommen. Seit diesem Wochenende haben die Lottospieler im Geschäft ebenfalls die Gelegenheit, ihren Tipp abzugeben. Und wer noch Weihnachtsgeschenke für seine Kinder sucht, wird hier garantiert auch fündig.

Auch der Kaltenweider Platz an sich ist endlich fertig gepflastert. Lange standen Bauzäune dort, wo nun ein ansprechender Platz auf bummelnde Kaltenweider wartet. Für weihnachtliche Beleuchtung des Platzes sorgte die CDU-Kaltenweide, die stimmungsvolle Lichterketten aufhängte.

Ein weiteres Kunstwerk in Kaltenweide schmückt nun außerdem den Platz und gibt dem Ort ein modernes Gesicht. Der chinessiche Künstler Ren Rong schuf die Skulptur "Augenhand" 1999 (Quelle: Wikipedia). Sie gehörte zu den Exponaten der Ausstellung "99 Standorte" Nachdem sie einige Zeit auf dem Betriebshof der Stadt Langenhagen stand, hat sie nun in Kaltenweide wieder einen passenden Platz gefunden.

Bilder von der offiziellen Einweihung hier:

http://www.myheimat.de/langenhagen/kultur/kuenstle...
2 4
1 1
2
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 14.12.2011
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
59.224
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.12.2011 | 22:07  
28.533
Katja W. aus Langenhagen | 11.12.2011 | 08:44  
42.048
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 11.12.2011 | 12:58  
28.533
Katja W. aus Langenhagen | 11.12.2011 | 19:25  
42.048
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 11.12.2011 | 22:22  
28.533
Katja W. aus Langenhagen | 12.12.2011 | 08:44  
42.048
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 12.12.2011 | 13:35  
28.533
Katja W. aus Langenhagen | 13.12.2011 | 15:55  
42.048
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 13.12.2011 | 16:13  
28.533
Katja W. aus Langenhagen | 13.12.2011 | 16:17  
18.230
Friederike Haack aus Marburg | 13.12.2011 | 18:00  
28.533
Katja W. aus Langenhagen | 13.12.2011 | 18:05  
28.533
Katja W. aus Langenhagen | 13.12.2011 | 22:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.