Anzeige

Jahreskonzert der Langenhagener Akkordeonfreunde

Wann? 26.09.2009 16:00 Uhr

Wo? Schulzentrum, Konrad-Adenauer-Straße 21, 30853 Langenhagen DEAuf Google Maps anzeigen
Alle Orchester
 
Happy Kids
Langenhagen: Schulzentrum | Pressebericht 09.10.2009

Das Jahreshauptkonzert der Langenhagener Akkordeonfreunde in der Aula des Schulzentrums Langenhagen stand in diesem Jahr unter dem Motto „Alles spielt mit“. Die Dirigentin des Vereins, Olga Debrere, hat keine Mühen gescheut, ihre inzwischen vier Orchester für ein abwechslungsreiches und spritziges Programm zusammenzuführen. In den musikalisch hervorragenden Abend führte das Seniorenorchester Vive l’accordéon, welches auch in diesem Jahr mit zu den gefragtesten Orchestern des Vereins gehört, ein. Mit Stücken wie swing’in Safari oder dem Trompeten Echo gab das den gesamten Saal ausfüllende Publikum schon hier riesigen Beifall. Doch der Begeisterungssturm riss nicht ab, als rondo d’accord, das Ensemble der Langenhagener Akkordeonfreunde, die Bühne betrat Hier bewiesen die Spieler erneut, warum sie bei den vergangenen bundesweiten Wertungsspielen so hervorragende Platzierungen erreicht haben. Mit Stücken wie „Figaros Hochzeit und der Fuge bwv 543 von J.-S. Bach, zeigte das Ensemble sein herausragendes Können. Daraufhin kam es zu dem Highlight des Programms.

Das Jugendorchester der Langenhagener Akkordeonfreunde zeigte auf der Bühne, wofür es im letzten Jahr so fleißig geprobt hatte. Bei Biene Maja und Popcorn hielt es das Publikum vor Begeisterung kaum noch auf den Stühlen. Nach kräftigem Applaus wurde dann die Pause eingeläutet, in der die Konzertgäste leckeren Kaffee und Kuchen zu sich nehmen konnten. Daraufhin folgte das Hauptorchester con brio mit seinem Auftritt und zeigte mit Stücken wie der Bagatelle und den Dalmatinischen Tänzen die Facetten der klassischen Akkordeonmusik. Abschließend sorgte das Orchester mit den Stücken I’m so exited und New York, Rio, Tokio, bei dem Beatrice Ristig und die Backround- Sänger Kathrin Ristig und Frederik Tiede das Orchester mit ihrem einmaligen Gesang bereicherten, für tobenden Applaus. Bei den vielen gemeinsamen Proben im Vorfeld fanden sich die vier Orchester zusammen und so kam es zu dem Höhepunkt des Konzertes: alle Spieler des Jugendorchesters, des Seniorenorchesters, des Ensembles und des Hauptorchesters fanden sich zu einem grandiosen Abschluss des Konzertes auf der Bühne ein und verabschiedeten das Publikum mit den Stücken Rock ‚n Roll Inspiration und der Titelmelodie Axel F aus dem Film Beverly- Hills- Cop, bei dem Joshua Kettle ( 7 Jahre ) sein Solo-Debüt am Keyboard gab. Unter nicht abebbendem Applaus wurden die vier Orchester erst nach zwei weiteren Zugaben von der Bühne entlassen.
Nachdem das Publikum verabschiedet war, ließen die Akkordeonfreunde den Abend bei einem gemeinsamen Essen fröhlich über den vollen Erfolg des Jahreshauptkonzertes ausklingen. Für Alle die Lust haben Akkordeon zu spielen oder zu lernen, sind gerne eingeladen, mal eine Probe des Orchesters, des Ensembles oder des Seniorenorchesters zu besuchen und/oder aktiv mit zu gestalten. Natürlich unterrichtet die Musikalische Leiterin des Vereins, Olga Debrere, auch, bzw. gerade Kinder ab 1 1/2 Jahren in musikalischer Früherziehung und ab 4 Jahren bereits am Instrument Akkordeon. Informationen gibt es bei der ersten Vorsitzenden Ortrud von Glahn unter der Telefonnummer: 0511-73 15 32.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.