Anzeige

Internationales Chorfestival in Goslar

Auftritt in der Frankenberg-Kirche Goslar
Ein paar Tage sind nun schon vergangen, seitdem unser Chor in Goslar an einem Internationalen Chorfestival IDOCO (Internationale des Organisations culturelles Ouvrières), veranstaltet vom Niedersächsischen Chorverband, teilgenommen hat. Über 1.500 Sänger und Sängerinnen aus Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Tschechien, Österreich und natürlich aus Deutschland, hier überwiegend aus dem Norddeutschen Raum, u. a. auch ein Spitzenchor aus Fürstenwalde, begeisterten mit ihrem Reportaire.

Wir, das ist der Gemischte Chor Brink, Langenhagen, waren mittendrin und hatten mehrmals Gelegenheit, unser eigens dafür geprobtes Liedgut vorzutragen. Mit Liedern, u. a. „Auf dem Jahrmarkt“, Gospel-Song „.Kum ba yah, my Lord“, das wunderschöne Maienlied „Der Mai, der Mai, der lustige Mai, der kommt herangerauschet“, „Ride the chariot in the morning Lord“, das Mozartlied „Ihr geliebten Äugelein“, gestalteten wir bei einem Wettbewerb unter Rubrik Folklore unseren Vortrag und erhielten sehr gute Beurteilungen. Goslar war ein besonderes Erlebnis für alle Teilnehmer, die Chorkonzerte fanden im Saal der 1000jährigen Kaiserpfalz und in den umliegenden Kirchen sowie im Rammelsberger Weltkulturerbe statt.
Wir waren auch zu einem festlichen Auftritt während des Gottesdienstes in der Frankenberg-Kirche, eine alte Bergmanns-Kirche (siehe Bild) eingeladen..
Während des 4tägigen Aufenthaltes wurden wir auch mit einem Workshop in die Interpretation von Volksliedsätzen eingeführt.
Auf den Höhepunkt Goslar blicken wir gerne zurück.

Zur Zeit haben wir Chorferien, wir fangen wieder an zu proben am 5. August 2010. Dann wird mit vollen Segeln das Weihnachtsprogramm in Angriff genommen.Wir freuen uns jetzt schon wieder auf die Chorproben mit unserem Chorleiter Martin Schulte.

Wer Lust und Laune am Singen hat und sich auch in einem erfolgreichen Chor wohlfühlen möchte, ist herzlich eingeladen. Wir singen alle Lieder, die uns Spaß machen, ob Gospeln, Musicals, Folklore, Wanderlieder oder klassische Interpretationen. Auch unser neu gegründete „junge Chor“ würde sich über Verstärkung freuen (siehe Bild, aufgenommen auf der Museumsinsel in Goslar mit Vortrag „Only you“)
Natürlich sind auch Konzertreisen auf dem Plan, in der Vergangenheit waren Österreich/Steiermark, Prag, Verona, Eisenach/Wartburg, Dresden und viele andere Orte unser Ziel. Diese Reisen haben uns immer wieder angespornt für neue Unternehmungen. Kontakt: www.gemischter-chor-brink-langenhagen.de oder Tel. 0511/37 23 46
Margot Röscher, Mitglied im Gemischten Chor Brink, Langenhagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.