Anzeige

Hobby-Kunstgruppe startet nach der Sommerpause

Fast zu viel Sonne auf dem Schiff
Anfang August ging es wieder zur Tagesordnung über bei den Treffen der HKG (Hobby-Kunstgruppe Krähenwinkel/Kaltenweide), erst die Arbeit, dann das Vergnügen in Form eines gemütlichen Grillnachmittags.
Am 12. August waren wir wieder bei dem Sommerfest der IWK auf dem Kaltenweider Platz dabei. Diesmal hatte der Wettergott kein Einsehen mit uns, es regnete schon – oder besser gesagt – noch beim Aufbau und der Eröffnung. Erst gegen 16 Uhr wurde es trocken von oben. Leider war eine vernünftige Präsentation unserer schönen Produkte nicht möglich, da es ohne schützende Abdeckfolie nicht ging. Aber die Hobbygruppe in Person von Rita Preczek, Erika Wiedenroth und Hannelore Brendel hielt tapfer bis zum Schluss aus.
Dafür gestaltete sich der Sonntag mit unserem Ausflug nach Minden umso schöner. Ein wunderbarer Sommertag entschädigte für den Vortag. Heiner Reichelt organisierte einen rundum perfekten Tag mit Schifffahrt auf Kanal und Weser inklusive Schleusung, Besichtigung der Schiffmühle, tollem Mittagessen beim Italiener, Stadtrundgang in Minden und abschließendem Kaffeetrinken.
Nun geht es mit Volldampf auf die Ausstellung Ende Oktober zu. Die fleißigen Näherinnen fügen ihre Stoffstückchen zu tollen Patchwerkdecken o. ä. zusammen, in der Abendgruppe wird die Deko für die Kaffeestube ausprobiert.
Wer die Sachen der Hobbygruppe besichtigen möchte, hat dazu Gelegenheit am Samstag, 28. Oktober ab 13 Uhr und Sonntag, 29. Oktober 2017 ab 11 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Krähenwinkel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.