Anzeige

ACL 74 e.V. muss seinen Dirigenten Nemanja Lukic weiter ziehen lassen...

Sie bleiben immer Freunde! Miroslav Grahovac, Jan Hülsmann, Nemanja Lukic.....ein tolles Team!
Langenhagen: Aula des Schulzentrums |



Leider muss man gute Leute ziehen lassen…

Ein großartiges Glück für Nemanja Lukic, den Dirigenten des 1. Akkordeonorchesters Langenhagen des ACL 74 e.V., es geht weiter für ihn im Studium Dirigat. Große Freude bei allen - nur leider ist der Studienplatz nicht in Hannover und das macht es doch irgendwie wieder traurig für den Verein. Denn nach 5 Jahren gemeinsamen und erfolgreichen Musizierens mit vielen tollen Konzerten und unglaublicher Harmonie zwischen Spielern und Dirigent, muss man sich nun voneinander verabschieden. "Abschiede mag ich nicht" waren die wenigen Worte des Dirigenten, dem es sichtlich schwer fiel sich vom Orchester zu trennen. "Es war für mich wie ein zweites Zuhause bei Euch….ich habe mich immer wohl gefühlt, wie unter Freunden und gemeinsam mit Euch habe ich viel Neues gelernt! Ich weiß auch ohne, dass ihr es sagt, dass ich immer willkommen bin...und das macht mir das Tschüss sagen leichter…" Kein Abschied für immer….sondern man bleibt in Kontakt. Trotzdem mehr als schade...
Vorübergehend wird das Orchester glücklicherweise von Miroslav Grahovac, dem zweiten Akkordeonlehrer des Vereins, übernommen und die intensive Probephase für das Jahreskonzert, welches natürlich selbstverständlich trotzdem am Sonntag den 10. November 2019 um 15.30 Uhr wie gewohnt in der Aula des Schulzentrums Langenhagen an der Konrad-Adenauer-Straße stattfinden wird, ist längst gestartet.
Das Orchester freut sich immer wieder über neue Herausforderungen und wird auch diese gemeinsam meistern. Ein neuer Dirigent ab 2020 ist vielleicht sogar schon gefunden und alle Beteiligten freuen sich einfach aufs Musik machen. Eine Orchesterfreizeit in Damme steht Anfang November auf dem Kalender und dort wird neben viel Spaß und anderen Aktivitäten natürlich auch ordentlich geprobt mit dem 1. und 2. Orchester des Vereins.
Fest steht, dass man auch weiterhin vom ACL 74.e.V und seinen Orchestern hören wird.
Wer Lust hat, ebenfalls dabei zu sein und Spaß am musizieren in einem großartigen Clubheim sowie Freude an einer tollen Gemeinschaft hat, der ist immer gern gesehen. Auskünfte zum Verein erteilt gerne der 1. Vorsitzende Jan Hülsmann unter der Telefonnummer 0511 7261927 (unter dieser Telefonnummer werden auch gerne Kartenreservierungen für das Jahreskonzert entgegen genommen) aber auch die Vereinshomepage www.akkordeon-club-langenhagen.de gibt tolle Einblicke ins 45-jährige Vereinsleben. Schauen Sie gerne vorbei alle Aktiven freuen sich auf musikbegeisterte Zuhörer oder Mitmacher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.