"Frag Chantal" - Betreuergeburtstag am Lensterstrand

Frag Chantal

Da für Dienstag bedeckter Himmel angesagt war, plante die Betreuercrew für den Vormittag diverse Bastelaktionen. Hiermit sollte es nach dem Frühstück losgehen. Vorher gab es jedoch beim Frühstück noch eine Überraschung. Betreuerin Chantal hat am 07.07. Geburtstag, und die Betreuercrew hatte es sich im Vorfeld so einiges einfallen lassen. Da Chantal sozusagene eine „Eigenzucht“ ist, das heißt das sie bereits als Kind mit dem SCL nach Lenste fuhr, und manchmal auch eine ziemlich große Klappe hat, hatte man so einiges vorbereitet. Nach Geburtstagskuchen um Mitternacht ging es beim Frühstück also weiter. Als erstes kam ein Mitglied der Küchencrew an Chantals Tisch, und übergab ihr einen Blumenstrauß. Schon hierbei sah Chantal aus als wenn sie einen Sonnenbrand im Gesicht hätte. Aber dies war nur das Signal für die eigentliche Aktion. Alle anderen Betreuer zogen darauf hin ihre Pullover aus, und zum Vorschein kam ein eigens angefertigtes T-Shirt mit der Aufschrift „Frag Chantal“. Für Chantal hatte man ein Shirt mit dem Spruch „Ich bin Chantal“ angefertigt welches sie nun übergeben bekam. Da die Betreuercrew mit diesen Shirts den ganzen Tag unterwegs war, bekam Chantal also an diesem Tag so manche Frage gestellt, und am Abend wussten wohl alle 600 Bewohner des Zeltlagers wer Chantal ist.
Nach dem Frühstück starteten nun die Bastelaktionen. Es konnten Schleuderbilder gemacht werden, Perlentiere wurden gebastelt, Freundschaftsbänder geknüpft, Steinmännchen gebaut werden, und, und, und. Auch die Aktion in der die Kinder Fliesen „zerkloppen“ konnten, und sich aus den Scherben dann Mosaiks erstellen konnten kam rasend gut an. Der Vormittag verging sozusagen wie im Flug.
Da sich spätestens am Mittag heraus stellte, dass man hier an der Küste besser gar nicht auf den Wetterbericht hört, sondern eher den etwas kauzigen Platzwart fragt, denn es war strahlender Sonnenschein und keine einzige Wolke am Himmel, zog es viele der Kinder ans Wasser. Einige gingen in der Ostsee baden und spielten am Strand, andere machten einen Ausflug mit gemieteten Tretbooten. Auch in Grömitz sah man so manches „Smily-Shirt“ mit der Aufschrift Zeltlager Lensterstrand.
Am Abend war dann wieder Disco-Time. Die Kids stylten sich wie jedes Mal, so dass Oll beim Anblick von so manchem Disco-Besucher nur den Kopf schüttelte.
Parallel zur Disco hatte Olli auf dem Zeltplatz noch mal den Grill in Gang gebracht, denn es waren von einer anderen Aktion noch Würstchen über. Auch an Joghurt, Kuchen und Obst konnten sich die Kids stärken.
Und als um 22:00 Uhr Paulchen Panther wieder einmal, natürlich wieder viiieeeel zu früh verkündete, dass für heute Schluss sei, kehrte auch bald Ruhe ein.
5
1
2
1
1
1
1
2
1
2
2
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
9.288
Lars Klingenberg aus Lehrte | 08.07.2009 | 13:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.