Anzeige

Der Tauschring Langenhagen auf Tour im Küchen - Museum Hannover

Das einzige Küchen - Museum Europas befindet sich in Hannover in der Spichernstraße. Es wurde im Dezember 2009 mit 9 Mitgliedern unter dem Namen " Worl of Kitchen Verein " gegründet und am 15. April 2010 eröffnet. Dank vieler Spender konnte das Museum bei seiner Eröffnung bereits über 10.000 Exponate präsentieren. Durch die vielen ehrenamtlichen Helfer ist es möglich die vielen Besucher durch das Museum zu führen. Es kommen Besucher aller Altersklassen. Die Schul- und Lehrküche wird aber vor allem von Schulklassen gerne besucht. Es finden dort auch regelmäßig Kochkurse statt. Auch für private Feiern können diese Räume gebucht werden. Außerdem gibt es eine Bibliothek mit Kochbüchern, die zur Verfügung steht, wenn man ein bestimmtes Rezept sucht. Einsehen in die Bücher kann man - nur ausleihen ist nicht möglich.
Die Mitglieder des Tauschringes konnten bei ihrem Rundgang, der ca. 90 Minuten dauerte, Küchen in vielen Varianten - von vor 150 Jahren bis jetzt - besichtigen. Nicht nur Küchen sondern auch das Zubehör von der Küchenreibe, der Feuerstelle, einer Grude, einem Eisschrank, der mit Trockeneis zu bestücken war und vieles mehr verschaffte den Teilnehmerinnen einen Einblick. Manche eigene Erinnerung kam wieder hoch. Es wurde auch erläutert warum es heißt " gute alte Zeit, ins Fettnäpfchen treten oder wann ein Zahn zugelegt wurde". Viele Redewendungen sind in unseren Sprachgebrauch eingegangen.
Nach dem Rundgang hatten alle Kaffedurst und dieser wurde dann im dazugehörigen " Schloss- Cafe" gelöscht.
Der restliche Adventssonntag wurde mit einem Gang über den Weihnachtsmarkt beendet. Auch diese letzte Aktivität des Tauschringes in diesem Jahr war wieder ein voller Erfolg.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 29.12.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.