Anzeige

Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus

Das habich bisher nur in Filmen gesehen...
Am vergangenen Samstag trafen sich die Square Dancer des Scootbacks Burgdorf e.V. (http://www.scootbacks.de/html/frame.html) und Cloverleaves Hannover (http://www.cloverleaves.de/) in Stelingen bei Robert Althaber und seiner Frau Margret, da die „normalen“ Clubräume aufgrund der Sommerferien geschlossen waren.

Für mich war es die erste Begegnung mit dieser außergewöhnlichen und faszinierenden Art zu tanzen. Square Dance wird in Gruppen zu je vier (fröhlichen) Paaren getanzt, die zu Beginn auf den vier Seiten eines Quadrats (= Square) stehen.

Die Figurenfolgen werden durch Ansagen des sogenannten Callers (hier war es der Oliver) in gesprochener Form angegeben.

Wichtig für die Tänzer ist, dass sie zuhören können, konzentriert sind und eine schnelle Reaktion haben. Die sogenannten Calls erfolgen grundsätzlich in englischer Sprache, aber Englisch muss man dafür aber nicht unbedingt können, denn es handelt sich um Begriffe, die man gleichzeitig mit den Figuren lernt.

Vor den Tanzstunde(n) gab es super leckeren, natürlich selbst gebackenen, Kuchen – danach Bratwürstchen vom Grill, Kartoffeln (aus dem eigenen Garten) mit Zaziki, Chili con Carne & mehr.

Nach dem Essen folgte ein weiterer Höhepunkt – ein Überraschungsgast betrat die Naturbühne:

THORSTEN HITSCHFEL (Entertainer, Liedermacher, Komödiant und Kabarettist) begeisterte das Publikum mit seiner Reise durch die jüngere Musikgeschichte & mehr. Einfach unglaublich, wie er uns alle in seinen Bann zog!

Am 28.08.2011 tritt er übrigens im Horster Harlekin in Garbsen-Horst auf ;-) Wer mehr über Ihn erfahren möchte: http://www.cac-comedy.de/

Danke, lieber Robert und liebe Margret, für diese wundervollen Stunden!
3 2
1 2
3
3
1 2
1 2
1 3
2
1
2
2
1
1
1
2
1
1 3
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 08.08.2011 | 20:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.