offline

Karl-Heinz Huber

3.238
myheimat ist: Langenfeld
3.238 Punkte | registriert seit 03.01.2012
Beiträge: 374 Schnappschüsse: 74 Kommentare: 564
Folgt: 17 Gefolgt von: 17
"Für die Natur - In der Natur" / Angler, Jäger, Hundeführer. Mitglied in der Kreisjägerschaft Düsseldorf und Mettmann e.V. , Landesjadverband NRW e.V. , Deutscher Jagdschutzverband e.V
1 Bild

Invasive Arten: Vorsorge ist der beste Schutz 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 07.05.2013 | 115 mal gelesen

Bonn - In Folge der Globalisierung werden immer mehr Tier- und Pflanzenarten weltweit verschleppt oder gar bewusst außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebietes angepflanzt oder ausgesetzt. „ Nach unseren Erkenntnissen haben sich bis heute in Deutschland über 800 dieser so genannten gebietsfremden Tier- und Pflanzenarten in der freien Natur etablieren können,“ sagte Prof. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für...

1 Bild

Kermit macht schon wieder große Sprünge - Der Naturschutz hilft Kermit wieder auf die Sprünge 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 06.05.2013 | 140 mal gelesen

Der Laubfrosch ist Tier des Monats Mai Tier des Monats Mai des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV NRW) ist der Europäische Laubfrosch. Im Frühjahr sorgt der kleine, früher massenhaft vorkommende Froschlurch für Nachwuchs. Vor allem im Münsterland, Weserbergland und am Niederrhein macht er in der Dämmerung und in der Nacht kräftig Lärm: Gar nicht eitel, blasen die Männchen sich auf und geben ihre...

1 Bild

Bundeskompensationsverordnung durch Bundeskabinett verabschiedet

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 30.04.2013 | 170 mal gelesen

DJV-Forderungen umgesetzt / Neue Möglichkeiten für Naturschutzprojekte von Landwirten und Jägern djv Berlin - Der Ausgleich von Eingriffen in Natur und Landschaft muss künftig die landwirtschaftlichen Belange besser berücksichtigen und damit flächenschonender erfolgen. Entsiegelungs- und Wiedervernetzungsmaßnahmen sollen dabei vermehrt zur Anwendung kommen. Dies wurde mit der Verabschiedung der neuen...

1 Bild

Besucher geben Rangern beste Noten

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 29.04.2013 | 106 mal gelesen

Immer mehr Anwohner und Gäste aus Beneluxländern nutzen Rangertouren Schleiden-Gemünd - Die Ranger der Nationalparkwacht erhalten für ihre fachliche und soziale Kompetenz nur die besten Noten. Dies ergab eine Besucherbefragung zu den Rangertouren im Nationalpark Eifel aus dem vergangenen Jahr. Die Ergebnisse wurden heute im Nationalpark-Tor in Schleiden-Gemünd präsentiert. Fragt man die Gäste nach ihrer Meinung zu den...

1 Bild

Licht & Wolken

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 29.04.2013 | 40 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Blüten

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 29.04.2013 | 34 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vergißmeinnicht 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 28.04.2013 | 61 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Frühmahd tierschutzgerecht gestalten

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 27.04.2013 | 127 mal gelesen

Von innen nach außen mähen rettet Wildtierleben djv Berlin - Die Mahd von Grünland oder Energiepflanzen wie Grünroggen steht an. Besonders konfliktreich: Der Termin fällt zusammen mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere, die in Wiesen und Grünroggen ihren Nachwuchs sicher wähnen. Doch „Ducken und Tarnen“ schützt zwar vor dem Fuchs, nicht aber vor dem Kreiselmäher. Darauf machen Bundesverband Lohnunternehmen (BLU),...

1 Bild

Schutz für den Garten

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 25.04.2013 | 130 mal gelesen

So bleiben Wildtiere den heimischen Blumen fern Münster - Der Frühling ist da! Entsprechend viele Heimgärtner nutzen das warme Wetter für das Setzen der ersten Pflanzen. Doch schnell kann die Idylle gestört werden: Wildtiere sind nach dem langen Winter hungrig und greifen bevorzugt auf die frische Pflanzenwelt zurück. Die Initiative Natürlich Jagd (www.natuerlich-jagd.de) weist alle Hobbygärtner darauf hin, sich...

1 Bild

Schreiadler im Anflug! 5

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 25.04.2013 | 246 mal gelesen

Deutsche Wildtier Stiftung: Ankunft im Adlerhorst wird in dieser Woche erwartet „Der erste Schreiadler wurde vor wenigen Tagen in Brandenburg beobachtet – er befindet sich bereits in seinem Brutgebiet“, berichtet Dr. Andreas Kinser, Schreiadler-Experte der Deutschen Wildtier Stiftung. Insgesamt vier Schreiadler, die in einem Projekt der Deutschen Wildtier Stiftung mit Sendern ausgestattet wurden, stehen kurz vor der...

1 Bild

Aggressive Gänse vertreiben Störche 1

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 24.04.2013 | 166 mal gelesen

Landesjagdverband RLP erstmalig ohne Adebar auf seinem Gelände LJV RLP (djv) - In diesem Jahr werden keine Störche auf dem Gelände des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz e.V. (LJV) nisten. Gensingen - Schuld daran hat die Nilgans, eine aggressive, eingewanderte Gänseart, die einheimischen Vogelarten die Nistplätze streitig macht. Deshalb werden auch viele heimische Enten und Gänse das Schicksal der Störche wohl teilen...

1 Bild

„Natürlich Jagd“ wird angenommen und genutzt

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 24.04.2013 | 104 mal gelesen

Zugriffs- und Abdruckzahlen auf hohem Niveau Das Projekt der Jägerstiftung natur+mensch, die Kommunikationsinitiative „Natürlich Jagd“, bietet seit Sommer 2012 neben den Verbandsstrukturen eine zweite Stimme für die Jagd. Die Presseberichterstattung, die Zugriffszahlen auf Webangebote sowie die Abdruckzahlen in Printmedien sind seit dem Start auf hohem Niveau. Auch die Bilanz der ersten drei Monate 2013 ist...

1 Bild

Stadt Monschau übernimmt Vorsitz im Kommunalen Nationalparkausschuss

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 24.04.2013 | 207 mal gelesen

Nationalpark-Gremien vertreten Interessen der Bevölkerung In neun Jahren kein Gebrauch von Vetorecht Monschau-Höfen - Zur ersten Sitzung im Jahr trafen sich gestern die Vertreter der Nationalpark-Gremien in Monschau-Höfen. Seit Gründung des Nationalparks 2004 tagen die Gremien, bestehend aus der Nationalpark-Arbeitsgruppe und dem Kommunalen Nationalparkausschuss, um die Interessen der Bevölkerung zu vertreten. Neben...

1 Bild

Olli & Caltha palustris

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 23.04.2013 | 101 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Nationalparkverwaltung Eifel erhält Zertifikat für Servicequalität

Karl-Heinz Huber
Karl-Heinz Huber | Langenfeld | am 22.04.2013 | 162 mal gelesen

Kleine Postkarte – große Wirkung Schleiden-Gemünd - Das Nationalparkforstamt Eifel erhielt durch Tourismus NRW das Siegel „ServiceQualität Deutschland“. Das begehrte Qualitätssiegel steht für nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der betrieblichen Servicequalität. Martina Höller von der Nationalparkverwaltung nahm die Zertifizierungs-Urkunde in Düsseldorf entgegen. Höller hatte an der Ausbildung zum...