Anzeige

Americana live: Stacey Earle & Mark Stuart am 16.04.2010 im Pfleghofsaal 89129 Langenau

Wann? 16.04.2010 20:30 Uhr

Wo? Pfleghofsaal Langenau, Freistegstraße, 89129 Langenau DEauf Karte anzeigen
Langenau: Pfleghofsaal Langenau | Die COUNTRY & WESTERN FRIENDS KÖTZ 1982 e.V. und das Kulturamt der Stadt Langenau laden am Freitag, den 16. April 2010 ab 20.30 Uhr zu Live Musik mit Stacey Earle & Mark Stuart (USA) nach 89129 Langenau bei Ulm in den Pfleghofsaal ein.

Stacey Earle und Mark Stuart trafen sich erstmals 1991 bei einer Songwriter Night in Nashville, Tennessee. Beide wussten am ersten Abend, dass da etwas ist, das sie miteinander verbindet. Schon 1992 haben sie geheiratet und sind seither menschlich und musikalisch unzertrennlich, obgleich auch Raum für Solo-Projekte besteht. Stacey Earle hatte zuvor eineinhalb Jahre in der Band ihres Bruders, „Steve Earle & The Dukes“, verbracht. Mark Stuart war etwas später Teil dieser Americana-Formation.
Das Duo von Stacey Earle und Mark Stuart zeichnet sich durch gekonnt dargebotene akustische Musik aus, zwei akustische Gitarren, die korrespondieren, kein Wunder, sind doch Chet Atkins, Merle Travis, John Fogerty und die Beatles die wichtigsten Einflüsse des Gitarristen Mark Stuart aus Nashville, Tennessee. Alles von Rockabilly bis Country hat er studiert und bringt es zu neuem Leben in seiner Musik. Das kann auch nicht anders sein, schließlich ist er seit seinem 15. Lebensjahr Teil der Honky Tonks und Beer Joints in Nashville. Außerdem hat er Band-Erfahrung gesammelt zum Beispiel beim legendären Freddy Fender.
Mit Stacey Earle aus San Antonio, Texas hat er die Partnerin gefunden, die stimmlich auf dieser Wellenlänge liegt, was dazu führt, dass vieles verwirklicht werden kann, das anderswo bestenfalls im Hinterkopf schlummert. Eine Performance von Stacey Earle und Mark Stuart erreicht die Klasse der richtig guten Songschreiber-Abende in Nashville und bedeutet Americana, Country und Roots Music auf höchstem Niveau. Bei ihrem gut besuchten ersten Auftritt an gleicher Stelle im November 2008 reagierte das Publikum mit großer Aufmerksamkeit und heller Begeisterung. Jetzt sind sie auf Abschiedstour.

Info-Hotlines: www.cwf-koetz.de oder info@cwf-koetz,de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.