Anzeige

Langenargener Festspiele: Der Räuber Hotzenplotz

Wann? 31.07.2019 19:00 Uhr bis 31.07.2019 21:00 Uhr

Wo? Konzertmuschel im Schlosspark, Untere Seestraße 5, 88085 Langenargen DEAuf Google Maps anzeigen
Der Räuber Hotzenplotz, Langenargener Festspiele | Foto: Nina Bröll
Langenargen: Konzertmuschel im Schlosspark | Eine gute Mischung an Spannung, Humor und Musik zeichnen die Familienstücke der Langenargener Festspiele aus. Damit ist ein kurzweiliger Theaterbesuch für jung und alt dem Publikum garantiert.

Aufgrund der großen Nachfrage wird in der Festspielzeit 2019 nochmals für einige Aufführungen Preußlers «Der Räuber Hotzenplotz» gezeigt. Tauchen Sie in die Räubergeschichte ein:
Geklaut worden ist die Kaffeemühle der Großmutter. Niemand anderes als Kasperl und Seppel begeben sich auf den mutigen Weg diese wieder zurückzubringen. Sie bestehen als Freunde echte Abenteuer.

Schauspiel & Besetzung
Anetta Dick (Räuber Hotzenplotz), Steffen Essigbeck (Kasperl), Birgit Unger (Großmutter, Unke, Fee Amaryllis), Tobias Wagenblaß (Seppel, Petrosilius Zwackelmann), Sebastian Dix (Wachtmeister Dimpfelmoser)

Kreativteam
Inszenierung: Nadine Klante • Bühne: Werner Klaus • Kostüm: Catrin Brendel-Firat • Assistenz: Melanie Schweinberger • Technik: See-Events Veranstaltungstechnik

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Dauer: ca. 120 Min. inkl. einer Pause

Eintrittspreise
Karten erhältlich ab 9,70 € bis 18,80 €

Aufführungsrechte
Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Als familienfreundliches Freilichttheater präsentieren sich die Theaterfestspiele. Die Aufführungen finden vom 22. Juni bis 04. August 2019 an der Muschel im Schlosspark statt.
Die Langenargener Festspiele werden durch den gleichnamigen Verein durchgeführt. Ehrenamtliche und freiwillige Helfer rund um das professionelle Team lassen das ambitionierte Projekt wachsen und festigen. So feierten die Theaterfestspiele im Jahr 2018 ihre erste Festspielsaison.

Zum Festspielprojekt gehört auch das theaterpädagogische Programm «FLUKS». Dabei werden theaterpraktische, themenbezogene Workshops zu den Theaterstücken an Schulen im Umkreis von bis zu 50 Kilometer um Langenargen durchgeführt.

Gespielt wird immer! Die Langenargener Festspiele verfügen mit dem Münzhof über einen Regenspielort, nur wenige Meter von der Hauptbühne entfernt.

Kartenvorverkauf und weitere Informationen
Kartenvorverkauf über die Tourist-Information Langenargen am Bodensee, die Schwäbische Zeitung sowie bundesweit über alle Reservix Vorverkaufsstellen • Die Tages-/Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Aufführung. An der Tages-/Abendkasse ist nur Barzahlung möglich.

Mehr zum Spielgelände?
Online unter http://maps.langenargener-festspiele.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.