Anzeige

MarriageWeek erinnert an Traumhochzeit mit Gästen aus aller Welt in Landsberg

      Landsberg/Lech: Innenstadt | Exakt 5.878 Paare sagten im letzten Jahr bayernweit „Ja“ in der Evangelischen Landeskirche. Kunyalala und Kathrin Fietz-Ndlovu waren eines dieser Paare. Sie schlossen am 16. Juni 2012 vor mehr als 150 Gästen aus aller Welt in der Landsberger Christuskirche den Bund für ein ganzes Leben. Mit ihren tollen Hochzeitsfotos geben sie der MarriageWeek 2013 ganz besonderen Glamour.

Es war ein fröhliches Fest im Stil der 50er Jahre, das auch ein spezielles Motto hatte: „The Sweet Forever“. Im Gottesdienst wurde englisch gesprochen, da die Heirat nicht nur zwei Menschen, sondern auch zwei Kulturen miteinander verbinden sollte: Kathrin Fietz-Ndlovu kommt aus Landsberg, ihr Ehemann Kunyalala stammt aus Simbabwe. In London haben sich die beiden Grafiker kennen gelernt, inzwischen lebt das Paar in Kapstadt, Südafrika. Dort bauen sie sich derzeit eine berufliche Zukunft als Designer auf und finden ihr neues Leben total spannend: „Kapstadt ist multikulturell und somit passen wir gut da rein,“ stellten sie fest.

Die Jungvermählten möchten der diesjährigen MarriageWeek bewusst ein internationales Gesicht geben - mit ihren „glücklichsten Hochzeitsfotos“! Warum die beiden die sympathische Kampagne für nachhaltige Beziehungen, für Ehe und für Familie unterstützen? „Über die Ehe wird viel zu häufig negativ berichtet“, findet das Paar. Und Kathrin erzählte: „Unsere Trauung war so wunderschön, mit geistlichem Tiefgang!“ Sie hätten sich vorher viele Gedanken gemacht, christliche Werte seien ihnen ganz wichtig. Und: Andere junge Menschen brauchten unbedingt ein positives Beispiel. Als Paar möchten sie also anderen Mut machen: „Riskiert Verbindlichkeit – es lohnt sich!“

„Gutes für Ehepaare” ist wieder das Motto der MarriageWeek. In der Zeit ab dem 2. Februar bis zum Valentinstag am 14. Februar werden Paare in Landsberg und Umgebung adressiert, um die eigene Ehebeziehung zu hegen und zu pflegen. Die Angebote sind gewohnt vielfältig: Candle-Light-Dinner oder gemütlicher Kinoabend, literarischer Nachmittag oder Vorträge, Gottesdienste oder ein Unterhaltungsabend stehen zur Auswahl. Bundesweit hat Winfried Kretschmann, Ministerpräsident BW und seit November Vorsitzender des Bundesrates, dafür die Schirmherrschaft übernommen, auf regionaler Ebene empfiehlt Landrat Walter Eichner das Programm.

Die Idee für eine solche Woche der Ehepaare stammt ursprünglich aus Großbritannien und hat dort inzwischen schon Tradition. Der Engländer Richard Kane, der 1996 die MarriageWeek „erfand“, ist überzeugt: „Eine glückliche Ehe ist nicht wie das Wetter, an dem wir nichts ändern können, sie ist keine schicksalshafte Sache, die uns ‚einfach so passiert‘. Die Impulse der Marriage Week erinnern uns daran, dass wir die Qualität unserer Ehe nicht dem Zufall zu überlassen brauchen; die vielen Angebote erleichtern uns das Engagement für die Ehe. Und davon profitieren nicht nur Ehepaare, sondern letztlich die ganze Gesellschaft.“

An der Themenwoche beteiligen sich Bildungseinrichtungen und Pfarrgemeinden, kulturelle Institutionen und Familienverbände, Unternehmen aus dem Handel, den Medien und der Gastronomie. Sie alle nutzen die Woche der Ehepaare als Plattform für Angebote rund um das Thema Ehe. Und so soll es losgehen: Zum Auftakt am Samstag, 2. Februar, werden wieder rote Herzluftballons in der Landsberger Innenstadt verteilt. Getragen wird die Aktion von MarriageWeek Deutschland e. V., einem Zusammenschluss von Privatpersonen, Organisationen und Unternehmen aus Kultur, Politik, Kirche und Wirtschaft (www.marriage-week.de).

Grußwort Landrat Walter Eichner zur MarriageWeek 2013

Liebe (Ehe-)Paare und Brautleute,
ist die Ehe wirklich nur „ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man alleine gewesen ist“, wie Oscar Wilde behauptet? Oder kann man diese Redewendung getrost in die Ecke der üblichen böswilligen Zitate stellen, die es über die Ehe gibt? Aus eigener Erfahrung kann ich guten Gewissens sagen, dass eine dauerhafte, verlässliche Partnerschaft das Beste ist, was einem im Leben passieren kann. Alle glücklichen Paare werden bestätigen, dass die schwierigen Momente im Leben zu zweit leichter zu meistern sind und die schönen Stunden zu zweit doppelt wiegen. Damit auch Sie, liebe Paare, diese Erfahrung machen können, möchte die „MarriageWeek“, die bereits zum fünften Mal im Landkreis Landsberg am Lech stattfindet, mit regional verschiedenen Veranstaltungen Paare bestärken, neben den dunklen, schwierigen Stunden, die in keiner Beziehung ausbleiben, die fröhlichen, glücklichen Zeiten wieder bewusst gemeinsam zu genießen. Ich wünsche der „MarriageWeek“ viele gute Veranstaltungen und viele Paare, die bereit sind, sich auf gemeinsame Stunden einzulassen.


Veranstaltungsübersicht 2013
Sonntag, 3. Februar – Landsberg am Lech
Gottesdienst»Start in die MarriageWeek«
Zeit:10 Uhr
Veranstalter, Ort:Evangelische Freikirche Vineyard Landsberg, Hermann-Köhl-Str. 9
Info-Kontakt: Günter Schöffel | Phon: 0 81 91/ 505 64 | veit@marriage-week-landsberg.de
________________________________________
Sonntag, 3. Februar – Landsberg am Lech
Paare im Museum
»Drei prominente Paare aus drei Jahrhunderten:
Bayerisches Lebensgefühl zwischen Religion, Bierbrauerei und Kunst«
Sonia Fischer, die Leiterin des Neuen Stadtmuseums führt durch das prächtige Museumsgebäude und stellt drei historische Paare aus Landsberg vor: Das Ehepaar von Helfenstein, das Bierbrauer-Paar Fischer und die in den Adelsstand erhobenen Herkomers. Sie verkörpern exemplarisch bayerisches Lebensgefühl und verraten Spannendes über ihre Zeit.
Vorweg Sektempfang, danach »Tea for two«.
Zeit:15 – 17 Uhr
Ort: Neues Stadtmuseum, Von-Helfenstein-Gasse 426, Landsberg am Lech
Info-Kontakt: Neues Stadtmuseum und Herkomer–Museum Landsberg
Tel. 08191/ 128 360 |s_fischer@landsberg.de| www.museum-landsberg.de
ANMELDUNG ERFORDERLICH bis 31.01.(Teilnehmerzahl begrenzt)!
Kosten: 10 € je Paar
________________________________________
Mittwoch, 6. Februar – Landsberg am Lech
Der besondere Film für Paare:»Wie beim ersten Mal«
Eine herrlich turbulente Komödie mit grandiosen Darstellern. Begleiten sie Meryl Streep und Tommy Lee Jones als Ehepaar bei ihren interessanten Versuchen, die eingeschlafene Beziehung wieder in Schwung zu bringen. Beste Hollywood-Unterhaltung verspricht einen kurzweiligen Abend zu zweit.
Zeit: 20 Uhr
Veranstalter, Ort:Olympia Filmtheater, Adolf-Kolping-Str. 131, Landsberg
gilk-film@t-online.de | www.kino-landsberg.de | Phon: 0 81 91/ 460 65
Info-Kontakt: Anke Wilk, MarriageWeek-Forum Landsberg
presse@marriage-week-landsberg.de | Tel.: 0 81 91/ 59 56 0
________________________________________
Freitag, 8. Februar – Schloss Hurlach

Zeit: 19 Uhr
Veranstalter, Ort: Schloss Hurlach, Schloßgasse 1, 86857 Hurlach
Phon: 0 8248/ 122 – 40 | Fax: 0 8248/ 122 – 41 | candlelight@jmem-hurlach.de
ANMELDUNG ERFORDERLICH(Teilnehmerzahl begrenzt)!
________________________________________
Samstag, 9. Februar – Landsberg
»Liebe geht durch den Magen« – heute kocht der Mann für seine Frau
Unter kompetenter Anleitung von Gourmetkoch Rainer Lohmar aus Landsberg bereiten die Herren ein 4-Gänge-Menü. Die Damen sind am Abend zum gemütlichen Dinner eingeladen.
Zeit: 14 Uhr für die Männer, 19 Uhr für ihre Frauen
Ort: Schulküche der Fritz-Beck-Mittelschule in Landsberg, Johann-Ferstl-Str. 16
Info-Kontakt & Anmeldung:Pfarrbüro Zu den Heiligen Engeln, Diak. Thomas Grünwald
Hindenburgring 15, Landsberg | Phon: 0 81 91/ 55 88 (Anrufbeantworter) | thomas.gruenwald@hlengel.de
Kosten: 50 € je Paar
ANMELDUNG ERFORDERLICH bis 06.02.(Teilnehmerzahl begrenzt)!
________________________________________
Sonntag, 10. Februar – Kaufering
Abendgottesdienst mit Thema Liebe und Ehe
Zeit: 19 Uhr
Ort: Ev. Pauluskirche, Hans-Meier-Str. 1, Kaufering
Info-Kontakt: Ev. Pfarramt Kaufering | Pfarramt.Kaufering@ELKB.de | Phon: 0 81 91/ 72 75
________________________________________

Montag, 11. Februar – Kaufering
Offener Abend: »Wir kennen nur die Hälfte«
In einem humorvollen Vortrag wollen die beiden christlichen Therapeuten mit dem Mythos aufräumen, daß Ehepartner einander in- und auswendig kennen sollten.
Referenten:Dipl. Psychologin Andrea Mayer & Diak. Alfred Mayer
Zeit:20 Uhr
Ort: Ev. Pauluskirche, Hans-Meier-Str. 1, Kaufering
Info-Kontakt:Ev. Pfarramt Kaufering | Phon: 0 81 91/ 72 75 | Pfarramt.Kaufering@ELKB.de
od. Diak. Mayer | Phon: 0 81 91/ 64 175
________________________________________
Dienstag, 12. Februar – Landsberg am Lech
Romantisches Abendmenü für Paare
Vielerlei Sinnesfreuden in romantischer Atmosphäre am Lech:
• kulinarische Köstlichkeiten (Menü nach Wahl)
• Mutmachgeschichten für Paare (gelesen von Günter und Sigrid Mühlen aus ihrem Buch »Bausteine der Liebe«)
• kunstvolle Klänge (Harfenmusik von Dorothea Heckelsmüller)
• Fackeln für den Rückweg zum Parkplatz
Zeit:19 Uhr
Ort: Restaurant»Teufelsküche« im Wildpark, Wildparkweg 1, Landsberg am Lech
Info-Kontakt: pitzlinger-muehlen@t-online.de | www.bausteinederliebe.de
Anmeldung im Restaurant: 0 81 91/ 985 96 96
Preis: 45 €/ Paar
________________________________________
Donnerstag, 14. Februar (Valentinstag) – Kaufering
Literarischer Nachmittag: »Liebe & Ehe«
Auszüge aus klassischen und modernen Texten lesen Hans-Joachim Schaffer, Ingrid und Dr. Rennwart von Schnurbein.
Zeit: 15 -17 Uhr
Ort: »Hotel Rid« (am Kauferinger Bahnhof)
Info-Kontakt: schnurbein@marriage-week-landsberg.de
________________________________________
Donnerstag, 14. Februar (Valentinstag) – Landsberg am Lech
Candle-Light-Dinner für Paare
Liebe – sagt man schön und richtig – ist ein Ding, was äußerst wichtig! Und geht die Liebe durch den Magen, verspürt man dabei Wohlbehagen!
Darum laden wir alle Ehepaare, Verliebte und Liebhabende für ein paar gemütliche Stündchen bei einem romantischen Abendessen in drei Gängen.
Zeit: 18 Uhr
Veranstalter, Ort:Gaststätte »AusZeit«, Inh. Andrea Krause, Emmy-Noether-Str. 1 (Sportpark Landsberg)
Phon: 0 81 91/ 64 74 209 | info@auszeit-ll.de
ANMELDUNG ERFORDERLICH bis 11.01.(Vegetarier, Allergiker o. a. Wünsche bitte äußern)
Preis: 40 €/ Paar (ohne Getränke)
________________________________________
Donnerstag, 14. Februar (Valentinstag) – Landsberg am Lech
»Eins und eins, das macht zwei«
Eine kurzweilige Revue über die wichtigste Lebensbeziehung mit Texten und Schlagern
von Wolfgang Lippert aus Finning.
Genießen Sie einen gemütlichen Abend
zum Staunen, Lachen und Nachdenken.

Zeit: 19 Uhr
Ort: Wiener Café im AWO-Zentrum, Lechstr. 5
Veranstalter:AWO-Mehrgenerationenhaus
Info-Kontakt: Anke Wilk | Phon: 0 81 91/ 401 83 74 | presse@marriage-week-landsberg.de
Eintritt frei
0
1 Kommentar
301
Rolf-Dieter Braun aus Landsberg am Lech | 16.02.2013 | 16:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.