Anzeige

Lesung „Elfenschloss und Krakenstadt“ im AWO-Mehrgenerationenhaus

Zu Besuch im Antiquariat Hören & Lesen: Die Klasse 4b der Volksschule im Fuchstal mit Lehrerin Regina Schuhmann (links) und STE-Einrichtungsleiter Erich Berchtold (rechts).
Landsberg am Lech: AWO- Mehrgenerationenhaus | Einen Ausflug zum AWO-Zentrum unternahmen jetzt die Mädchen und Jungen aus der Klasse 4 b von der Volksschule Fuchstal. Zusammen mit ihrer Lehrerin Regina Schuhmann (Bild 1 links) ließen sie sich zu einer Lesung des Kinderbuchautors Helmut Glatz (Bild 2)einladen, der die Kinder mitnahm auf eine wunderbare Phantasie-Reise. Gespannt lauschten die Kinder den Abenteuern des Widiwondel Herrn Winzigmann in einem Land voller Geheimnisse - „Elfenschloss und Krakenstadt“ so lautete der Titel des vorgestellten Buches. Anschließend besuchten die Schüler noch den Buchladen „Antiquariat Hören & Lesen“, ein soziales Projekt im Rahmen der Sozialtherapeutischen Einrichtung (STE) Landsberg. Einrichtungsleiter Erich Berchtold (Bild 1 rechts) erzählte ihnen über das Zuverdienstprojekt, in dem Menschen mit psychischen Erkrankungen einen Arbeitsplatz auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung finden. Er berichtete auch, dass Buchspenden dafür jederzeit zu den Öffnungszeiten, Montag von 10 Uhr bis 14 Uhr, Dienstag bis Freitag von 10 Uhr bis 12.30 Uhr und Freitagnachmittag von 15 Uhr bis 17 Uhr, willkommen sind.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 13.09.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.