Anzeige

Landsberger Basketballdamen feiern wichtigen Sieg im Abstiegskampf - Zweite und Dritte Herrenmannschaft enttäuschen

In der entscheidenden Phase zur Stelle: Elena Golovacheva (am Ball) (Foto: Thorsten Jordan)
Im Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga Süd haben die Basketballdamen der DJK Landsberg am vergangenen Wochenende einen wichtigen Sieg einfahren können: gegen das Tabellenschlusslicht TSV Weilheim erkämpfte man sich einen 84:67-Erfolg.

In der ersten Halbzeit dominierte die DJK in allen Belangen. Besonders stark dabei das Auftreten von Centerspielerin Verena Carls, die sowohl vorne als auch hinten alles richtig machte. So hieß es zur Pause 45:28 für die Mannschaft von Trainer Robert Apelt. Im Schlussviertel wäre es dann aber fast noch mal spannend geworden. Weilheim verteidigte aggressiver und so häuften sich die Fehler im Landsberger Aufbauspiel. Doch Elena Golovacheva fand gerade noch rechtzeitig ihr Wurfglück wieder und sorgte mit zwei 3ern und einem Korbleger für die Vorentscheidung.

DJK: Golovacheva (29), A. Ullrich (22), Carls (10), Veney (9), V. Hiemer (6), Böhm (4), J. Hiemer, C. Szagun (je 2), Boolzen, Mayer.


Eine unnötige aber verdiente Niederlage kassierte die 2. Herrenmannschaft beim Tabellenletzten der Bezirksliga, dem TSV Unterhaching. Führte man zur Halbzeit noch mit 14 Punkten, schaffte man es in der Folge nicht mehr, die aggressive Verteidigung der zahlenmäßig und konditionell überlegenen Gastgeber zu überwinden. Unterhaching holte Punkt um Punkt auf, ging in Führung und gab diese zum Ende nicht mehr her. Endstand: 78:70.

DJK: Hostetler, Enste (je 18), J. Egger (14), Kufner (11), Meyer (7), F. Szagun (2).


Ebenfalls geschlagen geben musste sich die 3. Herrenmannschaft gegen den TSV Forstenried und setzt somit ihre Berg- und Talfahrt fort. Vor eigenem Publikum unterlag man mit 70:74.

DJK: Kljajcin (15), Gerum (10), Lichtenstern (8), Mönch (7), Kirchner, Mayer, Obert (je 6), Bartelheim (5), Flechtner (4), Bremser (3), Linke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.