Anzeige

Erster Sieg für die D-Jugend, 12:8 gegen Gilching II

Ihren ersten Erfolg feierte die männliche D-Jugend der Landsberger Handballer gegen den TSV Gilching II. Die junge Mannschaft des Trainergespanns Doris Antonitsch und Christoph Stöcker ist erst seit dieser Saison im Spielbetrieb und entwickelt sich zusehends. Schlüssel zum Erfolg war eine starke Abwehrleistung und aufmerksamen Torhüter. Im Angriff zeigte man sich beweglich und durchsetzungsfähig. Gegen die durchweg älteren und körperlich deutlich überlegenen Gäste gelang den Landsberger schnell mit dem ersten Angriff das 1:0. Die Gäste konterten und glichen aus. Dann dominierten die Abwehrreihen. In der Abwehr gelang es mit einer sehr beweglichen Formation den großen Rückraumspielern den Gilchinger den Bewegungsraum zu nehmen. Erstaunlich wie diszipliniert dabei trotzdem die Ordnung gehalten wurde. Immer gelang das natürlich nicht so perfekt und so musste man zwei weitere Gegentreffer hinnehmen (1:3/5.). Mit den eigenen Angriffe kam man zwar immer wieder mal durch, scheiterte an dem guten Gästetorhüter, der von seiner Größe her auch im nachfolgenden A-Jugend Spiel nicht aufgefallen wäre. Der Respekt vor diesem Torhüter war wohl auch das Problem bei den meist nicht verwandelten Siebenmetern. Trotzdem konnte man bis zur Pause mit 4:5 gut den Anschluss halten.
Im zweiten Durchgang gelang des den jungen Landsberger immer besser mit platzierten Würfen den gegnerischen Torwart zu überwinden. Schnell war der Ausgleich erzielt. Und nachdem man in der Abwehr in 15 Minuten nur ein Gegentor zuließ, wuchs langsam der Vorsprung (11:6/35.). Jetzt kam es nur noch darauf an nicht nach zu lassen. Aber die Abwehr hielt und nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man sich über einen verdienten und sicheren Sieg freuen.

Nico Jorasch, Yannick Müller (3), Deniz Güney (1), Simon Grießhammer (1), Justin Heinicke, Franz Triebl (6/1), Simon Metzner, Leon v. Hayek (1), Tobias Koos, Noah Maxem, Merkel Jonathan,
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.