Sanierung der Mühlbachbrücke Voraussichtlicher Baubeginn: März 2010

(Landsberg am Lech). Die Stadt Landsberg am Lech führt im Frühjahr 2010 den Neubau der stark sanierungsbedürftigen Mühlbachbrücke im Zuge der Adolph-Kolping-Straße / Flößerplatz durch. Diese Maßnahme wurde notwendig, da die ermittelte Tragfähigkeit der Brücke den heutigen Anforderungen nicht mehr genügt und damit die Erschließung der hinteren Altstadt nicht mehr gewährleistet ist. Nachdem eine Ertüchtigung der Brücke kaum möglich und auch keine wirtschaftliche Lösung ist, fiel die Wahl auf einen Rückbau der alten und Bau einer neuen Brücke.

Während der Bauzeit ist eine Benutzung der Brücke sowohl für Fahrzeuge als auch für Fußgänger nicht möglich. Fußgänger können jedoch jederzeit über die südlich der Brücke gelegene Plattform den Mühlbach ohne großen Umweg überqueren. Für den KFZ-Verkehr wird während der Bauzeit die Einbahnstraßenregelung in der Hinteren Salzgasse in Richtung Norden umgekehrt, so dass eine Durchfahrt vom Hauptplatz zur Lechstraße möglich ist. Die Zufahrt zur Schrannengasse wird für Pkw und Personen während der Bauzeit bis auf kurzzeitige Sperrungen einspurig ermöglicht.

Mit den Bauarbeiten soll baldmöglichst (nach Möglichkeit ab März) begonnen werden. Treten dabei keine größeren Probleme oder Behinderungen auf, können die Arbeiten bis zum Sommer abgeschlossen werden.

Weitere Informationen:
Stadt Landsberg am Lech
Christian Neumann (TA)
Tiefbaureferat
Stadt Landsberg am Lech

Tel. 08191 / 128-299
Fax 08191 / 128-168
E-Mail: c_neumann@landsberg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.