Anzeige

THREE KINGDOMS

Wann? 06.10.2013 19:00 Uhr

Wo? Stadttheater Landsberg am Lech, Schlossergasse 381, 86899 Landsberg am Lech DE
Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Der Autor Simon Stephens liebt Krimis. Er wollte »ein Stück schreiben, das davon ausgeht, dass der Teufel möglicherweise in uns allen steckt. Dass wir Jahre damit verbringen können, den Bösen zu suchen, um dann festzustellen, dass wir es die ganze Zeit selber waren. Gut und Böse haben exakt das gleiche Gesicht. Das Hinterfragen und Untergraben moralischer Gewissheiten ist das Herz des Stückes.«
In London wird der abgetrennte Kopf einer Frauenleiche gefunden. Ein Tatverdächtiger ist schnell gefasst, doch dessen Geständnis ist erst der Auftakt labyrinthischer Ermittlungen, die Detektive Ignatius Stone und seinen Kollegen Charlie Lee nach Deutschland und von dort weiter nach Estland führen. Das Bild, das er sich vom Mordfall macht wird zusehends diffuser, die Zusammenhänge stetig schwieriger zu durchschauen. Seine Ermittlungen führen ihn immer weiter in das Rotlichtmilieu, in die Kreise des internationalen Menschenhandel, tief in die komplexen Vernetzungen global organisierter Verbrecherringe. Die Reise wird mehr und mehr zu einer Irrfahrt durch sein eigenes Innerstes. Simon Stephens erzählt eine Geschichte, deren Ausgangspunkt am Anfang klar erscheint, im Verlauf der Handlung aber immer verschwommener, nebulöser wird, ähnlich den Roadmovies David Lynchs. Und wie bei Lynch tauchen auch hier verschrobene Figuren auf, die diabolische Züge haben. Aktion und Reaktion fallen nie so aus, wie vermutet, geben der Geschichte immer wieder eine neue Richtung. Three Kingdoms wurde 2011 an den Kammerspielen München uraufgeführt.
Der Engländer Simon Stephens ist einer der nicht-deutschsprachigen Gegenwartsautoren, dessen Werke Theaterhäuser hierzulande am häufigsten zeigen. In den Kritikerumfragen von Theater heute wurde er mehrmals, zuletzt 2012, zum besten ausländischen Dramatiker des Jahres gewählt.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 18.09.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.