Anzeige

Internationaler Erfahrungsaustausch Social Circus

Plakat zur Veranstaltung im Landratsamt (Foto: Nafise Motlaq)
Landsberg am Lech: Landratsamt |

«Die Stelzer»: Gastgeber für erste internationale Tagung von kulturschaffenden Organisationen aus der Türkei, Afghanistan und dem Iran. „The Circus Effect“ – ein Programm zur Förderung des internationalen Erfahrungsaustauschs.

Vom 15. bis 20. Februar ist das Theater «Die Stelzer» Gastgeber für die erste internationale Tagung von kulturschaffenden Organisationen, die in der Türkei, Afghanistan und dem Irak seit vielen Jahren tätig sind. Es geht dabei um die Erschaffung einer innovativen Plattform, um Tausenden von Flüchtlingen durch «Social Circus» – dem Zusammenwirken von Zirkustraining und sozialer Arbeit – mehr Lebensqualität zu ermöglichen. «The Circus Effect» ist der Rahmen dieser Tagung, die aus EU-Mitteln des Programms ERASMUS+ zur Förderung des internationalen Erfahrungsaustauschs und der Professionalisierung realisiert wird.

In regelmäßigen Abständen finden dazu in unterschiedlichen Ländern – etwa Deutschland, Dänemark, Türkei oder Afghanistan – verschiedene Treffen statt, jedes beschäftigt sich mit einem anderen Schwerpunkt. Thema des Treffens in Landsberg am Lech ist die Entwicklung von Marketing- und Business-Modellen für humanitäre und soziokulturelle Programme und Organisationen. Im Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. verschiedene Aspekte, Blickwinkel und Erfahrungen der professionellen medialen Arbeit kennen-lernen.

Vortragsabend und Fotoausstellung

Im Rahmen dieser Tagung wird es zwei öffentliche Veranstaltungen geben: Zum einen sollen die Ergebnisse dieser Arbeit nun gebündelt und professionell auch nach außen dargestellt werden. Am Donnerstag, 16. Februar findet daher bei freiem Eintritt ein Vortragsabend mit Filmen und Berichten im Vortragsaal des Landratsamtes statt.

Zum anderen wird im Foyer des alten Rathauses vom 15. -22. Februar eine Fotoaus-stellung mit Bildern von Nafise Motlaq gezeigt – eine Fotografin, die in den Einsatz-gebieten Fotos gemacht hat, die in beeindruckender Weise die Wirkung dieser Kulturvermittlung von Social Circus zeigen. Diese Ausstellung findet in Deutschland erstmalig statt.

«Die Stelzer» sind eine von sieben Organisationen, die in das Projekt involviert sind. Jede Organisation hat, je nach eigenem Schwerpunkt und eigenen Möglichkeiten, ihren speziellen Zuständigkeitsbereich – das Landsberger Theater ist verantwortlich für Produktentwicklung und Marketing auf der einen sowie die Realisierung von sogenannten „Multiplier Events“ auf der anderen Seite – was konkret die Durchführung einer Großveranstaltung in Berlin umfasst.

Marketing und Produktentwicklung
„Bei dieser Tagung geht es etwa um die Entwicklung und Organisation der Organisa-tionsform für das Programm ‚The Circus Effect’. Wie kann man diese Erfahrungen verstetigen, bündeln und weitergeben?“, erklärt Wolfgang Hauck, Theaterleiter der Stelzer. Klar sei: Der gemeinsamer Nenner von „Social Circus“ wurde in der Bezeich-nung „The Circus-Effect“ bereits gefunden.

„Wenn man gemeinsam solche Maßnahmen durchführt, so hat das wichtige pädagogische und sogar therapeutische Effekte,“ betont Hauck weiter. „Das wird von der Öffentlichkeit immer mehr wahrgenommen. In Asien gibt es etwa schon viele Organisationen, die solche Methoden bereits in großem Stil nutzen.“

Gegenseitige Besuche der internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, aber auch der Austausch in Fachgesprächen – das sind wichtige Maßnahmen von „The Circus-Effect“ - mit dem Ziel, eine funktionierende Organisationsstruktur zu entwi-ckeln. Damit erlebt Landsberg die Geburtsstunde für eine große internationale Zusammenarbeit.


THE CIRCUS EFFECT
Im Rahmen der ersten internationalen Tagung «THE CIRCUS EFFECT» in Deutschland vom 15. bis 21. Februar 2017 in Landsberg am Lech.

FÖRDERUNG
Erasmus+ Strategische Partnerschaften, Europäische Union
Eine Veranstaltung mit Unterstützung durch das Landratsamt Landsberg am Lech. Fundraising-Support durch TRIPLE IMPACT.

VERANSTALTER
Die Stelzer – Theater auf Stelzen
Weilheimer Str. 6 d, 86899 Landsberg am Lech
Telefon 0819 29 456, www.dieStelzer.de

THEMEN
Thema des Treffens sind die Entwicklung von Marketing- und Business-Modellen für humanitäre und soziokulturelle Programm und Organisation. Dazu möchten die Teilnehmer unterschiedlichste Blickwinkel und Erfahrungen kennenlernen.

TERMINE

1. Vortrag, Filme, Erfahrungsberichte:
Social Circus in War Zones


Sitzungssaal Landratsamt Landsberg
Donnerstag 16. Februar 19:00
• SOCIAL CIRCUS IN WAR ZONES David Manson, Berit Mühlhausen
AECC Afghan Education & Cultural Center, MMCC Mobile Mini Circus for Chil-dren, Afghanistan
• THE CIRCUS EFFECT Pinar Demiral, Serdal Adam
Her Yerde Sanat Derneði | Art Anywhere Association, Türkei
• CULTURAL RELIEF PROGRAM Wolfgang Hauck
Die Stelzer, Landsberg am Lech
• NOMADWAYS Anne Merlin
Nomadways, Frankreich

2. Fotoausstellungen

Girls From Mobile Mini Cirus Afghanistan
Nafise Motlaq, Iran
Afghan Mobile Mini Circus for Children, Afghanistan

Cultural Relief Program - Training the Teachers
Wolfgang Hauck, Leonard Mandl, Deutschland
Die Stelzer - Theater auf Stelzen, Landsberg am Lech

vom 15.2. bis 22.2. 2017
Landsberg am Lech, Foyer des alten Rathaus
Im Rahmen der internationalen Tagung „The Circus Effect“
Veranstalter:
Die Stelzer – Theater auf Stelzen, Landsberg am Lech

Ausstellung Fotografien von Nafise Motlaq
Nafise Motlaq ist eine iranische Fotojournalistin, die an der University Putra Malaysia Fotografie und Fotojournalismus lehrt. Frauenthemen, interreligiöser Dialog und Menschenrechte sind ihre Hauptthemen. Ihre Fotografien sind bereits in der ganzen Welt ausgestellt und ausgezeichnet worden.
Ihre beeindruckenden Bilder sind zeigen die Mädchen des MMCC, Mobilen Mini Children Circus in Afghanistan. Die Ausstellung wird erstmals in Deutschland gezeigt.


Hintergrundinfos Teilnehmer
Art Anywhere Association - Her Yerde Sanat Derneği, Türkei
Pinar Demiral, Mardin, Türkei, Leiter und Gründer Serdal Adam, Mardin, Türkei, Leiter und Gründer http://artanywhere.weebly.com/
MMCC, AECC, Afghanistan
Afghanischer Kindercircus und Mobile Mini Circus for Children
David Manson, Dänemark/Afghanistan, Leiter und Gründer Berit Mühlhausen, Dä-nemark/Afghanistan, Leiter und Gründer
www.afghanmmcc.org
Nomadways, Frankreich
Merlin Anne, Leiterin und Gründerin, Frankreich
http://nomadways.eu/en/
Art Eye, Polen Aleksandra Miciak, Leiterin

Goethe-Institut, Istanbul Tijen Togay, Leitung und Koordinator Hilfsprogramme Türkeiwww.goethe-institut.de

Die Stelzer, Deutschland
Wolfgang Hauck, Leiter und Gründerwww.dieStelzer.de |
Programm: www.culturalrelief.org

Organisation in Deutschland und Kontakt Die Stelzer - Theater auf Stelzen
Wolfgang Hauck, info@diestelzer.de
www.dieStelzer.de +49 8191-29456
+49 173 9411101


«Die Stelzer»
Das einzigartige Ensemble besteht aus mehr als zwanzig Schauspielern, die auf der kleinsten Bühne, der Stelze, mit akrobatischen Fähigkeiten Theater inszenieren. 1983 begann die erste Formierung der Schauspielertruppe im bayrischen Landsberg, die heute zu den führenden Ensembles im Bereich des Stelzentheaters gehört. Unter der Leitung von Wolfgang Hauck und Peter Pruchniewitz entwickelte die Gruppe ab 1999 das Genre „Theater auf Stelzen“ zu einer eigenständigen Theaterform weiter. Neben den Engagements im In- und Ausland (Innsbrucker Festwochen, Theatertage in Reck-linghausen, Palocoscenico del Mondo/Venedig, Internationales Festival Ber-gen/Norwegen, Salzburger Festspiele, Festivals in Quebec und Montréal/ Kanada) und Kooperationen (Bayerische Staatsoper „Das schlaue Füchslein“) erweitert das Ensem-ble mit seinen Theaterexperimenten das Kulturangebot durch mobile Freilichtinsze-nierungen, etwa dem RuethenFestSpiel «Licca Line – Eine lange Fahrt ins sagenhafte Damasia».

Im Bereich der kulturellen Bildung haben «Die Stelzer» unterschiedliche Workshops durchgeführt: in Marokko mit Straßenkindern, in Istanbul im Südosteuropacamp des Goethe-Instituts oder in Eigeninitiative mit anderen Angeboten. Leonhard Mandl war bereits einige Male mit Stelzen-Workshops im Ausland unterwegs – so hat er etwa gemeinsam mit Wolfgang Hauck das Südosteuropacamp in Istanbul betreut und war mit Peter Pruchniewitz an einem Jugendprojekt im Kosovo beteiligt.

Informationen Webseite: www.dieStelzer.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.