Anzeige

EMMA IN LOVE

Wann? 23.01.2013 20:00 Uhr

Wo? Stadttheater Landsberg am Lech, Schlossergasse 381, 86899 Landsberg am Lech DE
Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Eines der Erfolgsstücke des Metropoltheaters auf einer Drehbühne im Foyer des Stadttheaters

Was würden Sie für einen sicheren Arbeitsplatz tun? Jeden Tag verunsichern uns neue Meldungen über Massenentlassungen und Firmenpleiten. Da ist es gut zu wissen, dass es Firmen gibt, die sich um das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter sorgen.
Die Firma von Emma ist ein weltweit agierendes Unternehmen. In scheinbar harmlosen Small Talks unter den weiblichen Mitarbeitern informiert sich eine namenlose Managerin über etwaige Probleme. Alles ist hier reglementiert, selbst die Romantik findet eine Definition. Aber Emma hat sich verliebt und damit bricht sie die erste Regel: keine Liebesverhältnisse unter Kollegen. Der Alptraum beginnt. Begriffe wie Liebe oder Zuneigung werden einem juristischen Regulativ unterworfen, werden benutzt wie eine Waffe. Emma wird aufbegehren, drohen, die Managerin beleidigen, wird versuchen sich zu retten.
Wie in einem Labor untersucht diese Versuchsanordnung die Frage, wie weit Menschen sich im Interesse des Erhalts ihres Arbeitsplatzes demütigen lassen, was diese Demütigungen mit ihnen und mit dem, der sie ihnen antut, machen.
Das 2008 in London uraufgeführte Stück aus der schönen, neuen Wirtschaftswelt erzählt in bitterbösen Dialogen einen Thriller gewürzt mit britischem Humor. „Emma in Love„ ist ein Erfolgsstück des Metropoltheaters. Regisseur Jochen Schölch, Dozent an der Münchner Theaterakademie, begeisterte die Landsberger bereits 2011 mit “Woyzeck” und “Merlin oder das weite Land”.
Die Aufführung findet im Foyer des Stadttheaters statt.

Metropoltheater München
von Mike Bartlett in der Übersetzung von Lorenz Langenegger
Regie Jochen Schölch
Mit Ina Meling und Elisabeth Wasserscheid

www.metropoltheater.com
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 14.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.